Finnair Plus-Richtlinien

1. Allgemeines
1.1
Finnair Oyj (im Folgenden ‘Finnair’) behält sich das Recht vor, die Richtlinien des Finnair Plus-Programms zu ändern und auszulegen. Alle von Finnair getroffenen Entscheidungen sind in jedem einzelnen Fall bindend. Finnair übernimmt keinerlei Haftung für Ansprüche, die in Verbindung mit Produkten und Services seiner Partner in Zusammenhang entstehen. Jedes Unternehmen haftet für seine eigenen Produkte und Services.
1.2
Finnair behält sich das Recht vor, Leistungen in Form von Sonderangeboten nach eigenem Ermessen nur bestimmten Mitgliedern zu gewähren. Eine Verpflichtung, diese Leistungen allen Mitgliedern zu gewähren, besteht daher nicht. Stattdessen können bestimmte Leistungen den Inhabern der Finnair Plus-Karten bestimmter Stufen oder den Inhabern von Finnair Plus-Karten in bestimmten geographischen Gebieten vorbehalten sein.
2. Mitgliedschaft und Mitgliedskarten
2.1
Die Finnair Plus-Mitgliedschaft ist kostenlos. Es handelt sich um eine personengebundene Leistung, die alle Personen über zwei (2) Jahren in Anspruch nehmen können. Mitglieder im Alter von 2 bis 17 Jahren nehmen am Finnair Plus Junior-Programm teil. Personen unter 18 Jahren benötigen zur Teilnahme und Einlösung von Prämien die Zustimmung eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten. Im Zuge der Mitgliedschaft ist es zudem erforderlich, dass diese Mitglieder die Kontaktinformationen der Eltern bzw. Erziehungsberechtigten angeben. Der Vormund ist für den Benutzernamen, das Kennwort und die Verwendung von Punkten des Junior-Mitglieds, sowie für die Einhaltung der Geschäftsbedingungen des Finnair Plus-Programms verantwortlich. Der Vormund muss Finnair Plus-Mitglied sein. Die Mitgliedschaft im Finnair Plus Junior-Programm endet, wenn das Mitglied 18 Jahre alt wird. Ihre Finnair Plus-Mitgliedskarte wird in der Finnair-App angezeigt, wenn Sie sich anmelden.
2.2
Zur Teilnahme an diesem Bonusprogramm muss das Finnair Plus-Antragsformular ausgefüllt und unterschrieben werden. Sollte die Anmeldung über das Internet abgewickelt werden, ist die Zustimmung zu den Richtlinien und Bedingungen erforderlich. Pro Mitgliedsnummer wird nur eine Person als Mitglied akzeptiert. Die Mitgliedschaft wird durch Eröffnen eines Finnair Plus-Punktekontos im Namen der betreffenden Person und der von ihr angegebenen Adresse registriert. Unternehmen, Organisationen und Vereinigungen können keine Mitgliedschaft beantragen. Finnair Plus-Mitglieder akzeptieren die Finnair Plus-Richtlinien durch Unterschreiben des Finnair Plus-Antragsformulars, oder indem sie den Teilnahmebedingungen auf unserer Website über Internet zustimmen. Die Verwendung einer Finnair Plus-Karte wird als Zustimmung zu den Finnair Plus-Richtlinien gewertet.
2.3
Mitgliedschaft und Gutschriftzeitraum beginnen mit der Registrierung der Daten im Finnair Plus-System. Der Gutschriftzeitraum ist personengebunden und seine Dauer beträgt 12 Monate. Eine Finnair Plus-Mitgliedskarte mit einer persönlichen Mitgliedsnummer in der Finnair-App ist für neue Mitglieder sichtbar, wenn sie sich anmelden.
2.4
Finnair Plus-Karten sind keine Kreditkarten.
2.5
Von den Mitgliedern wird erwartet, dass sie ihre Kontaktinformationen auf dem neuesten Stand halten. Darüber hinaus sollten sich Mitglieder stets über mögliche Änderungen der Programmrichtlinien informieren.
2.6
Jegliche Transaktionen auf einem Finnair Plus-Mitgliedskonto können über die Punkte-Statusmeldung von Finnair Plus durch Anmeldung bei dem Konto auf unserer Website überprüft werden. Der Punktestand in der Punkte-Statusmeldung zeigt die gutgeschriebenen Punkte. Finnair behält sich das Recht vor, Punkte zu entfernen, die einem Konto fälschlicherweise gutgeschrieben wurden.
2.7
Finnair Plus-Karten sind für verschiedene Mitgliedsstufen gültig und berechtigen ihre Inhaber zur Inanspruchnahme unterschiedlicher Vorteile. Die Anzahl der Stufenpunkte und Stufenflüge (von denen mindestens vier von Finnair durchgeführt werden müssen), die während des Sammelzeitraumes erfasst werden, bestimmt die Mitgliedsstufe. Informationen zu den Stufen und Vorteilen erhalten Sie im Internet oder im Finnair Plus Service Center. Finnair ist berechtigt, nach eigenem Ermessen Änderungen des Finnair Plus-Stufensystems (einschließlich der Beendigung des Stufensystems) und der Vorteile, welche die verschiedenen Stufen-Karten bieten, vorzunehmen. Finnair ist zudem berechtigt, die für die jeweilige Stufe erforderliche Anzahl an Finnair Plus-Punkten zu ändern. Punkte können nicht auf das Konto eines Junior-Mitglieds übertragen werden. Auf alle Punktetransfers wird eine Servicegebühr erhoben. Punkte können nur online übertragen werden, wenn der Absender seit mehr als 90 Tagen über ein Finnair Plus-Konto verfügt. Vorher muss der Transfer von Punkten über den Kundenservice von Finnair erfolgen. Punkte können nur in einem Bonusprogramm gleichzeitig gesammelt werden und nicht von einem Finnair Plus-Konto in ein anderes Bonusprogramm übertragen werden, sofern nicht anders angegeben.
3. Sammeln von Punkten
3.1 Allgemeines
Für eine Punktegutschrift müssen Mitglieder ihre Mitgliedsnummer bei der Reservierung angeben und ihre Mitgliedskarte beim Check-In oder vor Inanspruchnahme von Services der Finnair Plus-Partner vorlegen.
3.2
Ein Punkt ist die Grundeinheit des Finnair Plus-Programms. Bei Linienflügen erfolgt die Punktegutschrift entweder, wie von Finnair festgelegt, basierend auf 1) dem Zielort und der Ticketart, 2) der Entfernung zwischen dem Abflug- und Zielort in Kilometern und der Buchungsklasse oder 3) einer Mindestpunktzahl (wobei die Buchungsklasse die Mindestpunktzahl bestimmt) jeweils in Übereinstimmung mit den Programmbedingungen. Bei Finnair-Ferienflügen, die in Finnland starten, erfolgt die Punktegutschrift gemäß einer separaten Tabelle. Punkte für Direkt- und Linienflüge mit Zwischenlandung werden auf der Grundlage des Abflug- und Zielorts, wie auf dem Ticket angegeben, berechnet. Sollte während der Reise ein Umsteigen erfolgen und sich die Flugnummer ändern, werden die Punkte auf der Grundlage der verschiedenen Reiseabschnitte berechnet. Bei anderen Services basiert die Punktezahl auf separaten Vereinbarungen. Finnair Plus-Punkte werden dem Konto innerhalb von 1 – 4 Wochen hinzugefügt.

Neben Prämienpunkten können Mitglieder zusätzlich Stufenpunkte und qualifizierende Flüge sammeln. Stufenpunkte werden für Linienflüge mit Finnair oder anderen oneworld-Fluggesellschaften gutgeschrieben und ermöglichen dem Mitglied, in höhere Stufen des Finnair Plus-Programms zu gelangen. Qualifizierende Flüge können nur Flüge sein, für die Stufenpunkte gutgeschrieben werden. Wenn es weniger als 7 Tage bis zum Ende des Sammelzeitraums sind, erfolgt der Stufenwechsel zu Beginn des neuen Sammelzeitraums.
3.3
Finnair Plus-Punkte können erst nach Beginn der Mitgliedschaft gesammelt werden. Die gutgeschriebenen Punkte sind personenbezogen und besitzen keinen einlösbaren Geldwert. Sie werden nur von Mitgliedern gesammelt, die Flüge buchen oder die Services der Finnair Plus-Partner nutzen, für die Punkte gutgeschrieben werden. Personen, die für eine Reise oder einen Service bezahlen, haben nur dann einen Anspruch auf Punkte, wenn sie den Service selbst nutzen. Gesammelte Punkte können auf die Konten von anderen Finnair Plus-Mitgliedern übertragen werden. Das Übertragen der Punkte erfolgt entweder über den Online-Service von Finnair Plus oder über das Finnair Plus Service Center. Auf Konten von Mitgliedern der Junior-Stufe können keine Punkte übertragen werden. Auf alle Punktetransfers wird eine Servicegebühr erhoben. Punkte können nur in jeweils einem Bonusprogramm gesammelt werden. Sie sind nicht von einem Finnair Plus-Konto auf ein anderes Bonusprogramm übertragbar oder umgekehrt, sofern nicht anders angegeben.
3.4
Punkte bleiben ab dem Datum der letzten Punkteaktivität (Punkte sammeln oder verwenden) 18 Monate lang gültig. Mit jeder Aktivität beginnt für alle Prämienpunkte ein neuer 18-monatiger Gültigkeitszeitraum. Nicht verwendete Prämienpunkte verfallen und werden automatisch storniert, wenn innerhalb dieses Zeitraums keine Aktivität stattgefunden hat. Das Verfallsdatum können Sie im Internet in Ihrem Finnair Plus-Konto einsehen. Finnair ist nicht dazu verpflichtet, seine Mitglieder einzeln an verfallende Punkte zu erinnern. Die Übertragung von Punkten zwischen Konten hat keinen Einfluss auf das Ablaufdatum der Punkte.
3.5
Punkte können nicht für Flüge oder Services gewährt werden, für die Mitglieder bereits über ein anderes Prämiensystem Vorteile beziehen. Dasselbe gilt für Gratistickets, Vertragstickets, Prämientickets, Tauschtickets, Finnair Plus-Angebote aus Punkten und Geldzahlungen oder vergünstigte Tickets für Mitarbeiter der Reisebranche. Diese Flüge werden nicht für die nächste Finnair Plus-Stufe angerechnet. Für Flugtickets von Kindern unter zwei Jahren ohne eigenen Sitzplatz werden keine Punkte gewährt.
3.6

Punkte können nur unter Vorlage der folgenden Dokumente rückwirkend gutgeschrieben werden:

  • Flüge: Kopie des Tickets und der Bordkarte
  • E-Tickets: Reiseplan/Beleg (der Bordkartenabschnitt allein reicht nicht aus)
  • Hotels: Rechnungskopie
  • Mietwagen: Kopie des Mietvertrags
  • Andere Services: Kopie der Rechnung oder Beleg

Für Transaktionen, die mehr als sechs (6) Monate zurückliegen, ist keine rückwirkende Gutschrift möglich. Bitte beachten Sie: eine rückwirkende Punktegutschrift kann, je nach Kooperationspartner, nur ein (1) bis sechs (6) Monat(e) nach der Transaktion erfolgen.

Beachten Sie bitte, dass eingereichte Dokumente nicht zurückgesendet werden können.

Beachten Sie außerdem, dass eine rückwirkende Gutschrift bei einigen Kooperationspartnern nicht möglich ist.

3.7
Die am Finnair Plus-Programm teilnehmenden Unternehmen behalten sich das Recht vor, keine Punkte oder nur einen Teil der normal zu vergebenden Punkte zu gewähren. Es kann auch Partner geben, die keine Punkte vergeben. Ausführliche Informationen zu Einschränkungen dieser Art oder möglichen Änderungen erhalten Sie auf den Internetseiten von Finnair und vom Finnair Plus Service Center.
3.8 Sammeln von Punkten auf Flügen
Mitglieder können erst nach der Registrierung Ihrer Mitgliedschaft Finnair Plus-Punkte sammeln. Es ist jedoch möglich, einen Hin- und -Rückflug mit Finnair (der unter CARRIER auf dem Ticket ausgewiesene Code der Fluggesellschaft lautet AY) zusammen mit dem Antragsformular rückwirkend gutschreiben zu lassen, vorausgesetzt der Flug erfolgte nicht länger als sechs Monate vor dem Mitgliedsantrag. Diese Punkte werden Ihrem Stufen-Punktestand der Finnair Plus-Stufen nicht angerechnet.
3.9
Punkte werden für alle Finnair-Linienflüge (AY), wofür der offizielle Listenpreis gezahlt wurde, gutgeschrieben. Der Finnair-Code (AY) muss auf dem Ticket unter „Fluggesellschaft“ ausgewiesen sein. Punkte werden für Finnair-Ferienflüge, die in Finnland starten, gemäß einer separaten Tabelle gutgeschrieben. Finnair behält sich das Recht vor, die Linienflüge sowie die Tarif- und Ticketart, die im Finnair Plus-Programm enthalten sind, jederzeit zu bestimmen.
3.10
Punkte werden auch auf Flügen aller Partner-Fluggesellschaften gutgeschrieben, vorausgesetzt der Code der Partner-Fluggesellschaft ist auf dem Ticket unter ‘CARRIER’ ausgewiesen, und der Flug wurde mit einem Flugzeug des Partners durchgeführt. Sofern hier nicht anderweitig festgelegt, können die über Partner gesammelten Punkte nicht für den Aufstieg in eine andere Finnair Plus-Stufe angerechnet werden.
3.11
Auf Linienflügen werden Punkte nach Regionen oder separat definierten Multiplikatoren vergeben, die sich nach der jeweiligen Reiseklasse richten. Die gutgeschriebenen Punkte sind abhängig von der Buchungsklasse und dem dafür bezahlten Tarif oder der Ticketart. Von der Fluggesellschaft vorgenommene Änderungen in der Buchungs-/Reiseklasse erhöhen oder senken die Zahl der gutgeschriebenen Punkte nicht. Finnair behält sich das Recht vor, die Punkte gemäß den definierten Multiplikatoren und abhängig von der Buchungsklasse und dem Tarif oder der Tarifart zu gewähren. Weitere Informationen hierzu finden Sie in den Punktetabellen auf unseren Internetseiten.
3.12
Punkte werden auch für aus technischen Gründen annullierte oder verspätete Finnair-Flüge vergeben (hierzu gehören auch Flugumleitungen aus den zuvor genannten Gründen), vorausgesetzt das Mitglied hat einen Flugschein (AY-Code auf dem Flugticket) und einen bestätigten Sitzplatz für den betreffenden Flug. Bei Annullierungen aufgrund von höherer Gewalt (schlechtes Wetter oder andere Ursachen, auf die Finnair keinen Einfluss hat) werden keine Punkte gewährt. Gleiches gilt auch bei Flugumleitungen aufgrund von höherer Gewalt oder von Ursachen, auf die Finnair keinen Einfluss hat. Wenn ein Mitglied bei Verspätung eines Finnair-Flugs (aufgrund von höherer Gewalt oder anderen Ursachen) einen von einer Partner-Fluggesellschaft durchgeführten Flug verpasst, werden für den Flug der Partner-Fluggesellschaft keine Punkte gewährt.
3.13
Wenn der Flug von einer anderen Fluggesellschaft als Finnair durchgeführt wird, werden bei Flugannullierung oder Verspätung aus technischen Gründen keine Punkte vergeben (einschließlich Flugumleitungen, die aus den zuvor genannten Gründen erforderlich werden). Auch bei Flugverspätungen oder Annullierungen aufgrund von höherer Gewalt oder anderen Gründen, auf die der Partner keinen Einfluss hat, werden keine Punkte vergeben. Gleiches gilt für Flugumleitungen aufgrund von höherer Gewalt oder anderen Gründen, auf die der Partner keinen Einfluss hat. Bei Änderungen an Flügen, wie Flugumleitungen oder Flugannullierungen, können Mitglieder keine Ansprüche auf Finnair Plus-Punkte geltend machen.
3.14
Punkte für absolvierte Flüge werden nur auf Grundlage der benutzten Tickets auf dem Finnair Plus-Konto gutgeschrieben. Es werden keine Punkte gewährt für abgelaufene, erstattete, ungenutzte oder stornierte Tickets oder für umgetauschte Tickets bei einer Fluggesellschaft , die nicht an diesem Bonusprogramm teilnimmt. Bei Angabe der Mitgliedsnummer bei der Buchung oder beim Check-In werden die Punkte nach dem Flug gutgeschrieben. Mitgliedsnummern werden im Buchungssystem eingegeben. Bei Angabe der Mitgliedsnummer bei der Buchung oder beim Check-In werden die Punkte etwa innerhalb von ein bis vier Wochen nach dem Flug gutgeschrieben. Bei Finnair-Ferienflügen sollten Finnair Plus-Mitgliedskarten am Check-In in Finnland vorgezeigt werden.
3.15 Sammeln von Punkten für Services anderer Partner
Finnair hat mit den auf den Internetseiten von Finnair Plus genannten Partnern eine Kooperationsvereinbarung für das Finnair Plus-Programm getroffen. Informationen zum Sammeln von Punkten sind auf der Website oder über das Finnair Plus Service Center verfügbar. Finnair ist nicht verantwortlich für mögliche Druckfehler, die in diesen Richtlinien enthalten sein können. Das Recht auf Änderungen wird vorbehalten. Finnair Plus-Mitglieder haben keinen Anspruch auf Punktegutschriften oder Prämien, wenn die Kooperationsvereinbarung diesbezüglich geändert wurde.
3.16
Für die Mietwagenanmietung wird eine separate Festpunktzahl vergeben. Hierbei gelten die Bestimmungen der Mietwagenfirma. Um zu gewährleisten, dass Punkte gutgeschrieben werden, müssen Mitglieder ihre Finnair Plus-Karte beim Anmieten des Wagens vorlegen. Punkte werden gemäß Abschnitt 3.6 nur für Mietwagenverträge gutgeschrieben, die nicht länger als sechs (6) Monate zuvor abgeschlossen wurden.
3.17
In Partner-Hotels wird eine separat vereinbarte Anzahl von Punkten pro Übernachtung oder Aufenthalt gesammelt. Die Mitgliedskarte muss am Check-In vorgezeigt werden, damit die Punkte auf dem Konto gutgeschrieben werden können. Wenn zwei Mitglieder ein Hotelzimmer teilen, werden nur einer Person Punkte gutgeschrieben. Punkte können nur einmal für ein Hotelzimmer oder pro Aufenthalt gewährt werden. Punkte werden nachträglich nur für Hotelrechnungen, die nicht älter als sechs (6) Monate sind, gutgeschrieben.
3.18
Punkte werden für Einkäufe (Snacks und Getränke von der Bar ausgeschlossen) auf Finnair-Flügen gemäß den von Finnair festgelegten Bedingungen gutgeschrieben, wenn Mitglieder Ihre Finnair Plus-Karte an der Kasse vorzeigen. Punkte werden auch für Vorbestellungen gewährt, wenn die Finnair Plus-Mitgliedsnummer im Bestellformular angegeben wird. Punkte können nicht rückwirkend gewährt werden.
3.19
Finnair und die Finanzdienstleistungspartner gewähren in der vereinbarten Weise Finnair Plus-Punkte für die mit der Finnair Plus Diners Club, Finnair Plus MasterCard oder Finnair Plus Visa-Karte getätigten Einkäufe. Bei Verwendung dieser Karten als Geld- oder Kreditkarte beim Erwerb von Produkten und Services, kann der Hauptinhaber der Karte mit seinem Konto Finnair Plus-Punkte sammeln. Punkte können nicht für Bargeldabhebungen oder über das Kreditkartenkonto bezahlte Rechnungen sowie Banküberweisungen gesammelt werden. Die erworbenen Punkte werden nicht dem Stufen-Punktestand des Mitglieds angerechnet.
3.20
Finnair Plus-Punkte, die für Services anderer Kooperationspartner gesammelt werden können, unterliegen gesonderten Vereinbarungen. Möglicherweise gelten hierbei Einschränkungen für nachträgliche Punktegutschriften.
4. Einlösen und Verwenden von Prämien
4.1 Allgemeines
Alle Finnair Plus-Flugprämien werden über das Finnair Plus Service Center oder über die von ihm bereitgestellten Kanäle bestellt. Die Prämie kann nur unter Verwendung von Finnair Plus-Punkten oder einer Kombination aus Punkten und Geld eingelöst werden. Informationen über die für eine bestimmte Prämie erforderliche Punktezahl sind online oder im Finnair Plus Service Center verfügbar. Bestimmte Prämien können nur online eingelöst werden. Die entsprechende Punktezahl wird vom Konto abgezogen, wenn die Prämie bestellt wird. Prämien können nicht als Bargeld ausgezahlt werden und es können keine sich überschneidenden Prämien bestellt werden. Verlorengegangene, gestohlene oder ungenutzte Tickets oder Prämiengutscheine können nicht gutgeschrieben oder eingelöst werden. Das Finnair Plus Service Center behält sich das Recht vor, seinen Kunden eine Prämie im Nachhinein in Rechnung zu stellen, wenn das Mitglied nicht über die erforderliche Punktezahl für die Bezahlung der Prämie verfügt. Die Gebühr für die Prämie wird entsprechend ihrem aktuellen regulären Preis bestimmt. Zusätzlich fällt eine Servicegebühr an.
4.2
Eine Prämie kann auf eine andere Person übertragen werden. Der Name der Person muss bei der Reservierung der Prämie angegeben werden. Mitglieder, die ihr Konto von einer bevollmächtigten Person verwenden lassen möchten, müssen eine schriftliche Genehmigung beim Finnair Plus Service Center einreichen.
4.3
Finnair und ihre Partner sind berechtigt, in einer ihnen angemessen erscheinenden Weise jederzeit selbst zu bestimmen, welche Arten von Prämien Mitglieder erhalten können. Finnair und ihre Partner sind zudem dazu berechtigt, die Zahl der in einem bestimmten Zeitraum vergebenen Prämien zu beschränken oder deren Vergabe ganz einzustellen.
4.4
Prämienbuchungen sollten spätestens sieben Tage und frühestens 360 Tage vor dem geplanten Verwendungstermin getätigt werden. Wenn einem Mitglied ein Ticket per Post zugestellt wird, beträgt die minimale ZustellIzeit in Finnland sieben Tage und im Ausland 10 bis 30 Tage. Finnair behält sich zudem das Recht vor, die Annahme von Bestellungen zu verweigern, die weniger als sieben (7) Tage vor dem Verwendungsdatum eingehen. Detailliertere Bestimmungen zu Buchung und Ticketkauf sind im Finnair Plus Service Center erhältlich.
4.5
Mitglieder sind selbst verantwortlich für das Entrichten von Flughafensteuern, Passagiergebühren und sonstigen Zahlungen, die von Finnair oder amtlich festgesetzt wurden. Mitglieder sind für die Zahlung aller Steuern und anderer Abgaben (einschließlich Mehrwertsteuer) in Bezug auf Prämien oder Vorteile in Übereinstimmung mit den aktuellen Rechtsvorschriften verantwortlich. Finnair übernimmt gegenüber Mitgliedern keine Haftung für Steuern oder andere Kosten. Steuern werden nicht erstattet, wenn der Prämienflug nach Einlösung des Tickets annulliert wurde. Finnair ist nicht haftbar für Steuern oder andere Kosten, die den Mitgliedern entstehen. Mitglieder sind für die Beschaffung von Visa und anderen amtlichen Dokumenten selbst verantwortlich.
4.6
Der Wert eines Prämienflugs oder eines anderen Finnair Plus-Angebots lässt sich nicht durch einen Vergleich mit einem normal für einen Flug, Hotelaufenthalt oder anderen Service bezahlten Preis bestimmen. Der Preis eines Flugscheins variiert je nach Datum und Ort des Kaufs sowie nach Art des jeweiligen Tickets. Dasselbe gilt auch für andere Prämien. Bei der Feststellung des Werts einer Prämienreise sind zudem die geringere Verfügbarkeit gegenüber Flugscheinen zu Normaltarifen sowie bestimmte Buchungseinschränkungen zu beachten. Die Bedingungen für den Kauf von Flugscheinen werden gesondert aufgeführt.
4.7 Stornierungen von Prämien
Bei einer von einem der Finnair-Partner vergebenen Prämie gelten die Stornobedingungen des jeweiligen Partners sowie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Pauschalreisen.’ Diese Bedingungen bestimmen, welche Zahlungen ein Mitglied im Falle einer Stornierung zu leisten hat, und ob bestimmte vom Mitglied geleisteten Zahlungen (z. B. Flughafensteuern und Passagiergebühren) im Falle einer Stornierung erstattet werden. Wenn ein Mitglied eine Prämie vor deren Verwendung storniert, erstattet Finnair die für eine nicht verwendete Prämie abgezogenen Punkte bei Vorlage eines Gutscheins oder ähnlichen Dokuments zurück. Bei Vorlage eines Gutscheins (z. B. Hotelgutschein) mit fester Gültigkeitsdauer erstattet Finnair die Punkte jedoch nicht, auch wenn der Gutschein nicht verwendet wurde. Für Flugprämien gelten die in Abschnitt 4.11 genannten Bedingungen sowie die Stornobedingungen der jeweiligen Fluggesellschaften.
4.8 Flugprämien
Flugprämien können gegen Linienflüge von Finnair oder Finnair Plus-Partnern eingelöst werden. Prämienflüge unterliegen Kapazitätsbeschränkungen. Zu bestimmten Zeiten oder auf bestimmten Routen können Prämienflüge daher nicht gebucht werden. Finnair und ihre Partner sind berechtigt, die Anzahl der vergebenen Flugprämien nach eigenem Ermessen einzuschränken. Informationen zu diesen Einschränkungen erhalten Sie im Internet und bei Ihrem Finnair Plus Service Center. Mitglieder haben daher durch ihre Punkte keinen Anspruch auf einen Sitzplatz auf einem bestimmten Linienflug. Bei Flügen, die in Kooperation mit einer anderen Fluggesellschaft durchgeführt werden, erfolgt die Vergabe von Prämien nur für das Sitzplatzkontingent der Fluggesellschaften, die am Finnair Plus-Programm teilnehmen. Tickets für Flugprämien können ausschließlich in hierfür speziell ausgewiesenen Finnair-Büros eingelöst werden. Das Einlösen von Flugprämien für Finnair-Ferienflüge mit Finnair Plus-Punkten ist nicht möglich.
4.9
Für alle Teilstrecken eines Prämienflugs ist das Vorhandensein eines bestätigten Sitzplatzes erforderlich. Prämien, die auf Linienflügen eingelöst werden, können nicht mit einem anderen Tariftyp oder Sondertarif noch zum Teil durch eine andere Gebühr kombiniert bezahlt werden. Die hierfür geltenden Einschränkungen finden Sie in Abschnitt 4.12.
4.10
Alle Prämienflüge umfassen einen Hin- und Rückflug und müssen zum Abflugort zurückkehren (hiervon ausgenommen sind Prämienflüge mit einfacher Strecke). Der Rückflug von einem anderen Zielort ist möglich (je nach Fluggesellschaft variierend), als Basis für die Anzahl der Punkte, die für die Prämie abgezogen wird, gilt jedoch immer das höhere Segment. Es ist nicht möglich, Reisen bei einem Zwischenstopp zu unterbrechen, stattdessen muss der Zielort immer über den nächsten verfügbaren Flug erreicht werden. Ein Zwischenstopp ist auf Interkontinentalflügen jedoch zulässig. Hin- und Rückflug bei Prämienflügen können nicht am selben Tag angetreten werden. Prämien-Tickets für Linienflüge sind 12 Monate ab Buchungsdatum gültig, wobei der Rückflug innerhalb dieses Zeitraums erfolgen muss.
4.11
Die Punkte von ungenutzten Flugprämien (Flüge von Finnair und Finnair Plus-Partnern) werden dem Mitgliedskonto wieder gutgeschrieben, vorausgesetzt, die Reise wurde storniert, bevor das Ticket erstattet wurde, und das Finnair Plus Service Center wurde mindestens einen Werktag vor der Reise über die Stornierung benachrichtigt. Wurde die Reise nach Einlösen des Tickets, aber vor Beginn der Reise storniert, werden die Punkte dem Mitgliedskonto für das ungenutzte Ticket wieder gutgeschrieben. Dem Mitglied wird eine Stornierungsgebühr in Höhe von 50 € pro Ticket oder der äquivalente Betrag in einer anderen Währung berechnet. Der verbleibende Teil, z. B. Steuern und Passagiergebühren, wird erstattet. Wird an der Reise nach Ausstellung des Tickets eine Änderung vorgenommen, wird dem Mitglied eine Gebühr in Höhe von 50 € pro Ticket oder der äquivalente Betrag in einer anderen Währung berechnet, sowie die Steuern und Passagiergebühren, die für die Änderung angefallen sind. Es besteht die Möglichkeit, Änderungen am Rückflug eines „Classic Award“-Flugs vorzunehmen, wobei eine Änderungsgebühr von 50 € pro Passagier anfällt. Änderungen sind mindestens einen Tag vor dem Original-Rückflugdatum vorzunehmen. Umbuchungen sind nicht zulässig. Änderungen sind nur für Prämienflüge möglich, die von Finnair durchgeführt werden. Wenn das Mitglied den Flug nicht storniert (Nichterscheinen), werden keine Punkte erstattet. Ein Finnair-Flugprämien-Ticket ist nur für die Fluggesellschaft gültig, für die es ausgestellt wurde.
4.12 Upgrade-Prämien auf Finnair-Flügen
Upgrades können nur auf Finnair-Linienflügen (AY-Flugzeug und AY-Code auf dem Ticket) durchgeführt werden. Das Mitglied muss über eine bestätigte Economy Class-Buchung und ein eingelöstes Flugticket verfügen, womit das Finnair Plus Service Center die Prämie verknüpfen kann. Upgrade-Prämien können nur für Tickets vergeben werden, die zu veröffentlichten Tarifen ausgestellt wurden. Die Einschränkungen des ursprünglichen Tickets sind ungeachtet des Upgrades weiterhin gültig. Im Falle einer Umleitung gelten die Regeln für die Buchungsklasse des ursprünglichen Tickets und der Passagier reist in der Economy Class. Die Anzahl der Sitzplätze ist begrenzt, jedoch versucht Finnair, das Upgrade 37 Stunden vor dem Flug auf die gewünschte Art und Weise zu bestätigen, es sei denn, Buchungen auf dem Flug verhindern dies. Wenn das Upgrade zu diesem Zeitpunkt nicht bestätigt wird, wird die Warteliste storniert und Punkte/Gutscheine werden innerhalb von 1 bis 4 Werktagen zurückerstattet. Upgrade-Prämien können nur für jeweils eine Reiseklasse verwendet werden. Auf bestimmten separat ausgewiesenen Finnair-Flügen ist es nicht möglich, eine Upgrade-Prämie zu verwenden. Finnair ist berechtigt, nach eigenem Ermessen Beschränkungen für Upgrade-Prämien festzulegen und Änderungen an diesen Einschränkungen vorzunehmen. Informationen zu Einschränkungen erhalten Sie online und im Finnair Plus Service Center.
4.13 Sonstige Prämien
Der Gutschein für die Prämie muss online über den Finnair Shop bestellt werden (www.finnairshop.com). Die Gültigkeit und andere für die Prämie geltenden Einschränkungen sind auf dem Dokument genannt, das den Mitgliedern per E-Mail zugesendet wird. Gutscheine für Priority Club Rewards müssen vier (4) Wochen vor der beabsichtigten Verwendung bestellt werden.
4.14
Mitglieder nehmen Reservierungen selbst direkt beim Reservierungscenter des Partners ihrer Wahl vor. Bei der Reservierung muss das Mitglied angeben, dass es sich um eine Finnair Plus-Prämie handelt. Der Original-Prämiengutschein muss bei Verwendung der Prämie vorgelegt werden.
4.15 Mietwagenprämien
Die verfügbaren Prämien unterliegen den Bedingungen der Mietwagenfirma. Kosten für Kraftstoff, etwaige Versicherung und andere Ausgaben trägt der Mieter selbst. Der Mietwagen ist an dem Ort zurückzugeben, an dem dieser gemietet wurde. Die normalen Bedingungen wie Alter, Führerschein und Kreditwürdigkeit (internationale Kreditkarte) müssen für den über Prämie abgewickelten Mietwagenverleih erfüllt sein.
4.16
Gutscheine werden im Namen des tatsächlichen Fahrers ausgestellt, dessen Name auch auf dem Mietwagenvertrag eingetragen ist. Änderungen an Gutscheinen können ausschließlich vom Finnair Plus Service Center oder der betreffenden Mietwagenfirma vorgenommen werden.
4.17 Prämien für Hotelübernachtungen
Die am Finnair Plus-Programm teilnehmenden Hotels behalten sich das Recht vor, Kapazitäten für Übernachtungen, die über Prämien bezahlt werden, nach Region oder Hotel selbst zu bestimmen, mehr als einen Prämiengutschein pro Zimmer anzurechnen und weitere Bedingungen und Beschränkungen für die Verwendung von Prämien festzulegen. Die Punkteanforderungen für eigene Prämien werden von Priority Club Rewards selbst festgelegt.
5. Einstellung oder Änderung des Finnair Plus-Programms, Kündigung der Mitgliedschaft
5.1
Finnair kann das Finnair Plus-Programm jederzeit einstellen oder durch ein anderes Programm ersetzen. Mitglieder werden hierüber mindestens sechs (6) Monate vor der Einstellung schriftlich informiert. Punkte behalten sechs (6) Monate ab Benachrichtigungsdatum ihre Gültigkeit. Danach verfallen die Punkte. Finnair ist in keinerlei Weise dazu verpflichtet, für nicht verwendete Punkte oder Prämien Schadensersatz zu leisten.
5.2
Finnair ist jederzeit dazu berechtigt, die Mitgliedschaft eines Mitglieds ohne Angabe von Gründen zu beenden, wenn das betreffende Mitglied hierüber sechs (6) Monate vor Beendigung der Mitgliedschaft informiert wird. Die Punkte behalten sechs (6) Monate ab Benachrichtigungsdatum ihre Gültigkeit. Danach verfallen die Punkte. Finnair ist in keinerlei Weise dazu verpflichtet, für unbenutzte Punkte oder Prämien Schadensersatz zu leisten.
5.3
Finnair kann die Mitgliedschaft eines Mitglieds aus triftigem Grund jederzeit kündigen, wenn das Mitglied dafür Anlass gegeben hat. Finnair ist in einem solchen Fall berechtigt, die Punkte des Mitglieds ohne vorherige Benachrichtigung zu streichen. Zu den oben genannten triftigen Gründen gehören Verstöße gegen die hier genannten Richtlinien sowie Fälschung, Änderung, Verkauf oder unberechtigte Weitergabe von Dokumenten (z. B. Flugscheine oder Gutscheine), die ein Mitglied zum Erhalt von Prämien berechtigen.
5.4
Mitglieder sind jederzeit zu einer Kündigung ihrer Mitgliedschaft berechtigt, wenn sie dies dem Finnair Plus Service Center schriftlich mitteilen. Finnair streicht die Punkte des Mitglieds nach Kündigungseingang. Die Mitgliedschaft endet zudem mit dem Tod eines Mitglieds.
5.5
Finnair hat das Recht, jederzeit nach eigenem Ermessen Änderungen im Hinblick auf das Finnair Plus-Programm, die Finnair Plus-Richtlinien und die den Mitgliedern gewährten Prämien vorzunehmen (einschließlich Änderungen bezüglich der Partner, Sammlung von Punkten, bereits gesammelten Punkten, Anzahl der für Prämien erforderlichen Punkte, Vergabe von Flugprämien und der hierfür geltenden Einschränkungen, Verfahren zur Einlösung von Punkten und der Punktegültigkeit). Änderungen dieser Art werden sofort und ohne Vorankündigung wirksam, soweit von Finnair nicht anders festgelegt. Finnair benachrichtigt die Mitglieder auf den Finnair Plus-Internetseiten über diese Änderungen, die außerdem in der Finnair Plus-Nachrichtenzeitschrift und ähnlichen Publikationen veröffentlicht werden, falls zum Zeitpunkt der Veröffentlichung eine aktuelle Änderung vorliegt. Finnair tut alles erforderliche, um Kunden mit aktuellen Informationen über die Services des Finnair Plus-Programms zu versorgen. Die neuesten Informationen erhalten Mitglieder im Internet oder bei ihrem Service Center. Durch eine weitere Verwendung ihrer Finnair Plus-Karte akzeptieren Mitglieder die vorgenommenen Änderungen. Wenn ein Mitglied die vorgenommenen Änderungen nicht akzeptiert, ist es gemäß Abschnitt 5.4 zur Kündigung der Mitgliedschaft berechtigt. Finnair übernimmt keinerlei Haftung für Verluste, die mit den Änderungen einhergehen (einschließlich Punkteverlust, entgangener oder verminderter Gewinne). Finnair ist nicht zur Schadensersatzzahlung im Hinblick auf derartige Verluste verpflichtet.
5.6
Finnair ist berechtigt, die Finnair Plus-Mitgliedschaft eines Kunden durch die Entfernung der persönlichen Daten sowie das Löschen der Mitgliedsnummer aus dem Finnair Plus-Mitgliederregister zu kündigen, wenn innerhalb der letzten zehn (10) Jahre keine Transaktionen auf dem Mitgliedskonto registriert wurden und infolgedessen keine gültigen Finnair Plus-Punkte vorhanden sind.
Kunden können die erneute Aufnahme in das Finnair Plus-Programm durch Ausfüllen eines Finnair Plus-Antragsformulars beantragen.
6. Weitere Bedingungen
6.1
Finnair übernimmt keine Haftung für mögliche Verluste, die in Verbindung mit der Mitgliedschaft im Finnair Plus-Programm oder für ein Mitglied entstehen können, sofern Finnair die Verluste oder Schäden nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht hat.
6.2
Es werden alle Anstrengungen unternommen, die sich aus dem Programm ergebenden Unklarheiten im Sinne der Kulanz zwischen Finnair und den Mitgliedern zu regeln. Das Finnair Plus-Programm unterliegt finnischem Recht. Für alle Streitigkeiten ist der Gerichtsstand Finnland.
6.3
Die Leistungen des Finnair Plus-Programms werden von zahlreichen Finnair-Partnern unterstützt. Neben den Informationen zum Finnair Plus-Programm, die über die Finnair Plus-Kundenpost verteilt werden, können Mitglieder auch Marketingmaterialien von Finnair und ihren Partnern erhalten. Finnair kann persönliche Daten von Mitgliedern für direkte Marketingzwecke an Partner weitergeben. Finnair Plus-Partner können zudem auch die Informationen im Finnair Plus-Kundenregister für eigene direkte Marketingzwecke einsetzen. Partner geben Kundeninformationen nicht an Dritte weiter. Mitglieder haben das Recht, die Weitergabe ihrer persönlichen Daten an Finnair-Partner durch eine entsprechende schriftliche Mitteilung an das Finnair Plus Service Center zu untersagen. Wenn Sie keinerlei Werbe-E-Mails von Finnair erhalten möchten, senden wir Ihnen ausschließlich Transaktions-E-Mails bezüglich Ihres Konto und Ihrer Mitgliedschaft, z. B. den monatlichen Punktestand per E-Mail. Diese E-Mails können Sie nicht abbestellen.
6.4
Die Nutzung von Punkten, die mit seitens des Arbeitgebers bezahlten Geschäftsreisen gesammelt wurden, unterliegt den Anweisungen des Arbeitgebers sowie geltenden Rechtsvorschriften, einschließlich Steuergesetzen, welche bei der Nutzung von Vorteilen eingehalten werden müssen. In einigen Länder kann eine gesonderte Gesetzgebung für staatliche Angestellte und Angestellte des öffentlichen Dienstes zur Anwendung kommen. Wir empfehlen daher, dass Sie diese Regeln kennen und verstehen, sofern diese für Sie zutreffend sind. Einige Vorteile können steuerliche Auswirkungen haben, zum Beispiel Besteuerung von Lohnzusatzleistungen. Wir empfehlen Ihnen daher, Ihre Buchhaltung oder Ihren Steuerberater zu kontaktieren, um die möglichen steuerlichen Auswirkungen nachzuvollziehen. Weitere Informationen für finnische Kunden sind auf der Webseite der finnischen Steuerbehörde unter www.vero.fi verfügbar.
6.5
Finnair ist nicht verantwortlich für mögliche Druckfehler, die in diesen Richtlinien enthalten sein können. Das Recht auf Änderungen wird vorbehalten.