Flüge nach Madrid | Finnair Schweiz

Flüge nach
Madrid

Ihre Reise beginnt hier

Von
Nach
MAD,
Passagiere
1 Erwachsener
Reiseklasse
Alle Klassen
Abflugdatum
Rückflugdatum
Preis pro Erwachsenem ab

Reiseführer – Madrid

Madrid, Spaniens Hauptstadt und grösste Stadt, ist ein Meisterwerk an historischer Architektur und historischem Stil. Mit über 3 Millionen Einwohnern ist es eine der grössten Städte Europas und bietet viele interessante Sehenswürdigkeiten und Attraktionen. Die Welttourismusorganisation hat hier ihren Sitz und das aus gutem Grund: Mehr als 8 Millionen Menschen kommen jedes Jahr hierher, um das warme spanische Klima, das gute Essen und die fussballverrückte Atmosphäre zu geniessen. Der Finnair Reiseführer Madrid hilft Ihnen bei der Planung Ihres nächsten Spanien-Abenteuers.

Parque del Retiro – Dieser grosse zentrale Park mit seinen vielen Skulpturen und Denkmälern war einst im Besitz des spanischen Adels. Glücklicherweise wurde er schliesslich für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht und ist zu einem der beliebtesten Orte der Stadt geworden. Besonders lohnenswert ist ein Spaziergang durch den Botanischen Garten zum nicht weit entfernt gelegenen Prado Museum, das über 20.000 Einzelstücke beherbergt und zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Madrids gehört. Der ultimative Ort für spanische Kunst, den man gesehen haben muss. Besuchen Sie anschliessend das Reina Sofia Museum, eine weitere Schatzkammer zeitgenössischer Kunst mit Werken berühmter Künstler wie Picasso.

Der Königliche Palast von Madrid ist ein weiteres Juwel der Stadt. Mit fast 3.500 Räumen ist dieses gewaltige Bauwerk nicht nur optisch beeindruckend, sondern beherbergt auch eine umfangreiche Kunstsammlung, die viele hundert Jahre alt ist. Besuchen Sie eine weitere „königliche“ Institution, das Bernabéu Stadion, Heimat von Real Madrid, einem der beliebtesten und erfolgreichsten Fussballclubs der Welt. Lauschen Sie dem Getöse der Menge, wenn Sie mit 85.000 anderen Fussballfans ein Spiel verfolgen.

Avila – Ein erstaunlich gut erhaltenes Beispiel einer befestigten spanischen Stadt, die im 11. Jahrhundert erbaut wurde und seitdem unverändert besteht. Etwa eine Autostunde von Madrid entfernt.

Segovia – In dieser von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärten Stadt treffen römische, maurische und spanische Einflüsse aufeinander. Die Stadt ist leicht mit dem Auto oder dem Bus zu erreichen und ein absolutes Highlight in der Nähe von Madrid.

Toledo – UNESCO-Weltkulturerbe und eine weitere sehenswerte Stadt, die weniger als eine Autostunde von Madrid entfernt ist.

Barcelona – Steigen Sie in einen Hochgeschwindigkeitszug und entdecken Sie eines der beliebtesten Reiseziele Spaniens. Für Barcelona sollte man ein paar Tage Zeit haben, um alles zu entdecken, was diese Stadt zu bieten hat.

El Escorial – Als ehemalige Residenz der spanischen Könige bietet diese Gemeinde Geschichte in Hülle und Fülle und ist daher ein Muss auf der Liste der Sehenswürdigkeiten in der Nähe von Madrid.

Weitere schöne Städtchen in der Nähe von Madrid sind Aranjuez und Alcalá de Henares.

Wie in anderen europäischen Grossstädten sind auch in Madrid alle modernen Marken zu finden. Einzelhandelsketten und Luxusboutiquen mischen sich mit lokalen Geschäften und traditionellen Märkten. Die Einkaufsmöglichkeiten in Madrid sind bunt und abwechslungsreich.

Gran Vía – Mit ihrem geschäftigen Treiben ist sie ein zentraler Anziehungspunkt für Einkaufsbummel in Madrid, sowohl für Einheimische als auch für Touristen. El Corte Inglés ist hier ebenso zu finden wie fast jede andere Handelskette, die Sie sich vorstellen können. Wenn Sie Wert auf Komfort und eine grosse Auswahl legen, kommen Sie hierher. Entlang der „Gran Vía“ befinden sich auch die meisten Theater der Stadt.

Stadtviertel Chueca – In der Nähe der Gran Vía gelegen, begeistert dieses Szeneviertel mit seinen trendigen Geschäften und modebewussten Einheimischen. Hier finden Sie weitere Geschäfte, meist von internationalen Marken.

El Rastro – Ein beliebter Flohmarkt, auf dem alle Arten von Second-Hand-Waren verkauft werden. Geöffnet an Sonn- und Feiertagen.

Stadtviertel Salamanca – Wenn Sie Luxusmarken suchen, sind Sie hier richtig. In diesem sehr vornehmen Viertel sind sie alle zu finden.

Madrid ist ein kulinarisches Paradies für typisch spanische Speisen und Getränke. Viele Gerichte gibt es schon seit Jahrhunderten, und in den vielen Restaurants können Sie den echten Geschmack von Spanien kennenlernen.

Tapas – Madrid ist die Stadt der Tapas. Dieses köstliche und einfache Gericht aus mundgerechten Vorspeisen wird überall in der Stadt serviert und kann leicht zu einer eigenständigen Mahlzeit werden, vor allem mit einem guten spanischen Wein.

Cocido Madrileño – Ein deftiger Eintopf aus Fleisch, Kichererbsen und anderem Gemüse, der traditionell in mehreren Etappen serviert wird, wodurch ein Menü mit mehreren Gängen entsteht.

Gambas al Ajillo – Eine beliebte Mittagsmahlzeit mit Garnelen in Knoblauch.

Churros – Frittiertes Gebäck, das vor allem in Madrid sehr beliebt ist.

Huevos Rotos oder Huevos Estrellados („Zerbrochene Eier“) – Spiegeleier mit selbstgemachten Pommes frites.

Patatas Bravas – Ein einfaches Gericht mit gefüllten, gebratenen Kartoffelstückchen, die mit einer pikanten Tomatensauce beträufelt werden.

Bocadillo de Calamares – Ein kleines Baguette, gefüllt mit gebratenen Tintenfischringen, der perfekte spanische Snack.

Buñuelo – Eine mit Anis gewürzte Teigkugel, die frittiert und mit einer süssen Gewürzmischung bestreut wird.

Callos – Ein Eintopf aus Innereien, der mit Chorizo, Jamón (Schinken) oder Morcilla (Blutwurst) serviert wird. Ein sehr traditionelles Gericht in Madrid.

Mit dem zweitgrössten U-Bahnnetz in Europa und einem ausgedehnten Strassenbahn- und Busnetz verfügt Madrid über günstige und einfach zu nutzende Verkehrsmittel.

U-Bahn – Mit über 300 Stationen in der ganzen Stadt ist es sehr einfach, alle wichtigen Sehenswürdigkeiten schnell und günstig zu erreichen. Ein Touristenticket, mit dem man U-Bahn, Busse und Strassenbahn uneingeschränkt nutzen kann, ist die beste Wahl bei einem mehrtägigen Aufenthalt.

Bus – Das Madrider Bussystem bietet den Fahrgästen kostenloses WLAN und ist sehr praktisch, da es viele Bezirke bedient, die nicht direkt von der U-Bahn angefahren werden.

Strassenbahn – Viele Linien schlängeln sich durch beliebte Stadtteile und bieten eine schnelle Möglichkeit, von einem Stadtteil zum anderen zu gelangen.

Taxi – Taxis können auf der Strasse angehalten werden und sollten immer einen Taxameter haben. Da die Fahrer möglicherweise kein Englisch sprechen, sollten Sie Ihr Fahrtziel bei Bedarf aufschreiben.

Zu Fuss – Madrid ist eine fussgängerfreundliche Stadt, aber die Entfernungen können gross sein, weshalb Sie manchmal besser die U-Bahn oder den Bus benutzen sollten, um an Ihr Ziel zu gelangen.

Mit dem Auto – Davon wird abgeraten, es sei denn, man ist auf der Durchreise, da die Verkehrs- und Fahrverhältnisse ziemlich schlecht sein können.

Währung – Euro (€).

Strom – 220 Volt, 50 Hz, europäischer Stecker Typ C

Trinkgeld – Nicht notwendig, aber willkommen.

Zahlung / Karte – Weitgehend akzeptiert, aber bei Zahlung mit Kreditkarte muss in der Regel ein Ausweisdokument vorgelegt werden.

Zeitzone – MEZ / UTC+1.

Wasser – Kann überall unbedenklich getrunken werden.

Flughafen Madrid (MAD)

Der Flughafen befindet sich 16 km nordöstlich von Madrid.

  • Finnair-Flüge: Terminal 4
  • Die Check-In-Schalter werden 2,5 Stunden vor Abflug geöffnet.
  • Die Check-In-Schalter werden 45 Minuten vor Abflug geschlossen.


Navigiert zu Seite: Madrid