Tokio

Ab 865 CHF

14:10 Dauer
7 Wöchentliche Flüge
13:00 UTC+9
29°C Wetter

REISEFÜHRER – TOKIO

Mit über 35 Millionen Einwohner ist Tokio, die Hauptstad Japans, die Stadt der Weltrekorde: Die Stadt hat die größte zusammenhängende Metropolregion, die besten Restaurants, den passagierreichsten Hauptbahnhof und die höchsten Lebenshaltungskosten der Welt. Tokio wird Sie mit seinem neuen und modernen Design beeindrucken. In der Sonne funkelnde Wolkenkratzer aus Glas und Metall ragen neben riesigen Werbetafeln und Neon-Reklamen in die Höhe. Sie müssen sich nicht fragen, ob die Stadt Interessantes für Sie zu bieten hat – sie hat einfach alles zu bieten.

SEHENSWÜRDIGKEITEN IN TOKIO

Tokyo Skytree – Eine große Attraktion, die Sie besuchen müssen, wenn Sie in Tokio sind. Das Gebäude befindet sich direkt außerhalb der Stadt und ist das größte Gebäude Japans und das zweit höchste der Welt (nach dem Burj Khalifa). Von einer der Aussichtsplattformen aus genießen Sie einen wunderbaren Blick über die Stadt. Weitere spektakuläre Ausblicke können Sie vom Tokyo Tower oder einen der vielen anderen Wolkenkratzer in der Stadt mit eigener Aussichtsplattform genießen.

Der Kaiserpalast in Tokio – Mit seinem herrlichen Garten ist der Kaiserpalast eine weitere Sehenswürdigkeit, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten. In der Nähe befindet sich der berühmte Yasukuni-Schrein.

Der Sensō-ji-Temple – Dieser historische buddhistische Tempel befindet sich in Asakusa. Er ist der älteste und bedeutendste Tempel in Tokio.

Shinjuku Gyoen – Einer der populärsten Parks in Tokyo.

Tokyo Disney Resort (mit Tokyo Disneyland und Tokyo DisneySea) ist ein großer Vergnügungspark für die ganze Familie. Andere Vergnügungsparks in angemessener Entfernung vom Stadtzentrum sind die Tokyo Dome City Attractions und Sanrio Puroland.

Für Anime-Fans ist das Ghibli-Trickfilmstudio ein Muss. Achtung: Das Studio ist sehr beliebt, Sie sollten die Tickets also auf jeden Fall vorbestellen.

Yoyogi Park – In diesem Park in der Nähe von Harajuku können Sie japanische Elvis-Imitatoren bestaunen.

Ryōgoku mit dem Kokugikan-Stadion ist das Zentrum des japanischen Sumo-Sports. Neben den im Januar, Mai und September veranstalteten Sumo-Turnieren verfügt das Stadtviertel Ryōgoku auch über ein Sumo-Museum. Hier stehen die Chancen gut, dass Sie einem echten Sumo-Ringer über den Weg laufen!

SEHENSWÜRDIGKEITEN UND AKTIVITÄTEN RUND UM TOKIO

Nikko – Nach 90 Minuten Fahrt mit dem Zug von Tokio gelangen Sie zum Tosho-gu-Schrein – bestehend aus mehr als einem Dutzend Häusern in einem schönen Wald – und Tokugawa-Shogun-Mausoleum. Die Stadt Nikko gilt als eine der größten Touristenattraktionen Japans und ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Hakone – Besuchen Sie die heißen Quellen im Hakone National Park, oder machen Sie eine Tour durch das Museum, das mit dem Zug nur 60 Minuten von Tokio entfernt liegt.

Hochgeschwindigkeitszüge sind die beste Wahl, wenn Sie zwischen großen Städten oder anderen wichtigen Transportknotenpunkten reisen möchten. Mit Geschwindigkeiten von bis zu 300 km/h sind selbst große Entfernungen schnell überwunden.

SHOPPING IN TOKIO

Es gibt nichts, was es nicht gibt in Tokio. Erschwingliche Elektronik, gewagte Designermode, traditionelle Kimonos und Antiquitäten, Hello Kitty-Artikel, Anime, Mangas – Dies sind nur einige Beispiele an Produkten, die Sie in den Einkaufszentren in der ganzen Stadt kaufen können.

Roppongi Hills Shopping Mall ist wirklich ein absolutes Muss. Dieses riesige Einkaufszentrum befindet sich im Stadtteil Roppongi und bietet Restaurants und Cafés, Museen und Hotels der Luxusklasse und natürlich Weltklasse-Shopping. Dies ist auch der Ort, um einen Blick in Tokios Nachtleben und Club-Szene zuwerfen.

Shibuya – Ein weiteres hippes Einkaufsviertel der Stadt und Zentrum der Straßenmode und -trends von Tokio. Die Shibuya-Kreuzung gleich neben der Haltestelle ist weltberühmt für seine enorme Größe und den starken Verkehr während der Rush Hour.

Ginza – Hier dreht sich alles um Luxus-Shopping und bekannte Marken. Sie werden feststellen, dass alle großen Designer hier vertreten sind.

Akihabara – Egal, ob Sie elektronische Geräte kaufen möchten oder nicht, in Akihbara gibt es viel zu sehen und zu staunen. Die Stadt ist auch als „Electronic Town“ (Elektrostadt) bekannt.

Harajuku – Tokios Ort Nr. 1 für junge, trendige und farbenfrohe, extreme Mode – ein Besuch am Sonntag, wenn die neueste verrückte Mode eintrifft, lohnt sich!

Asakusa – Wenn Sie beliebte Souvenirs wie Samurai-Schwerter, Kimonos oder japanisches Geschirr suchen, sind Sie hier goldrichtig.

Tokio gilt als eine sehr teure Stadt, aber lassen Sie sich nicht täuschen. Diese Einschätzung bezieht sich hauptsächlich auf extrem teure Restaurants, Hotels, Kaufhäuser und Boutiquen. In den meisten Geschäften sind die Preise angemessen.

JAPANISCH ESSEN UND TRINKEN IN TOKIO

Wussten Sie, dass die Restaurants von Tokio mehr Michelin-Sterne gesammelt haben als die Restaurants von Paris und London zusammen? Neben exquisiten Restaurants bietet Tokio jedoch eine Vielzahl anderer japanischer Restaurants für jeden Geldbeutel. Wenn Sie gerne Meeresfrüchte und Fisch kochen, sollten Sie den großen Tsukuji-Fischmarkt im Zentrum Tokios besuchen, wo die tägliche Ausbeuten jeden Morgen versteigert wird.

Kobe-Rindfleisch – Das Fleisch des Kobe-Rinds gilt als bestes Rindfleisch der Welt. Wenn Sie etwas mehr Geld zur Verfügung haben, sollten Sie unbedingt ein Kobe-Steak probieren. Man sagt, das Fleisch zerschmelze regelrecht auf der Zunge aufgrund der einzigartigen Fettmarmorierung, die erzielt wird, indem man dem Rind Wein und professionelle Massagen verabreicht.

Tempura – Ein Gericht aus Gemüse, Fisch oder Garnelen, in Teig eingetaucht und anschließend knusprig frittiert. Tempura wird in der Regel mit einer Soße serviert.

Ramen – Eine Nudelsuppe mit Schweinefleisch und Zwiebeln, Miso oder Sojasoße. Sie ist kostengünstig und macht satt und wird oft in Snack Bars serviert.

Yakitori – Die Hühnerspieße sind ein leckerer Snack und passen gut zu alkoholischen Getränken, beispielsweise Izakayas.

Tonkatsu – Ein frittiertes Schweineschnitzel, das oft mit Krautsalat serviert wird. Tonkatsu ist ein sehr beliebtes Gericht und das perfekte schnelle Mittagessen oder leichte Abendessen.

Sushi und Sashimi – Roher oder gekochter Fisch, serviert in kleinen, appetitlichen Stücken mit mit Essig aromatisiertem Reis und anderen Zutaten, wie Gemüse oder Fleisch.

Fugu – Der Kugelfisch ist eine beliebte Spezialität in Japan, auch wenn die Zubereitung von einem Laien tödlich sein kann.

Tee – Das beliebteste Getränk in Japan und ein sehr wichtiger Teil der japanischen Esskultur. Grüner Tee ist am weitesten verbreitet und wird auch in dem berühmten Teezeremonien verwendet.

Sake – Reiswein, der kalt oder warm serviert werden kann.

Haben Sie die Schlange und die Preise gesehen? Sie können die Restaurants mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis meist an der Schlange vor der Tür erkennen. Ein weiterer guter Tipp: Wenn die Preise nicht an der Tür ausgehängt sind, ist das Restaurant teuer.

TRANSPORT IN TOKIO

U-Bahn – Die tokioter Metro ist die einfachste Art der Fortbewegung im Zentrum von Tokio.

Zug Train – Die bekannteste Zuglinien in Tokio ist die JR Yamanote-Linie, eine Ringstrecke, die die zahlreichen Stadtzentren von Tokio miteinander verbindet. Zu Stoßzeiten haben die Bahnhofsmitarbeiter die Aufgabe, die Menschen mit aller Gewalt in die Waggons zu schieben – ein Erlebnis, das Sie gewiss nicht vergessen werden.

Es ist zu beachten, dass eine ganze Vielfalt von Tageskarten verfügbar sind, die meisten jedoch zu teuer und/oder nicht sehr praktisch sind, da sie nicht alle tokioter Zug- und U-Bahn-Linien abdecken. Einzeltickets oder Prepaid-Karten sind in der Regel billiger.

Taxi – Taxi fahren in Tokio ist eine Alternative, aber teurer als mit dem Bus, dem Zug oder der U-Bahn.

HÄUFIGE REDEWENDUNGEN AUF JAPANISCH

-

PRAKTISCHE INFOS ÜBER TOKIO

Währung in Japan – Yen ( ¥)

Bargeld – Nehmen Sie bei Ihrem Besuch in Tokio Bargeld mit. Kreditkarten werden nicht überall akzeptiert, und Geldautomaten nehmen u. U. keine ausländischen Karten an.

Stromanschluss in Japan – In Japan werden Flachstecker verwendet. Die Spannung beträgt 100 Volt.

Zeitzone – Tokio (Japan) UTC/GMT + 9 Stunden (-1 Stunde während der Sommermonate in den Ländern, die Sommerzeit/Winterzeit verwenden).

Geben Sie kein Trinkgeld – Dies gilt in Japan als Beleidigung.

Etikette/gute Manieren – Seien Sie immer höflich, und denken Sie daran, dass kleine Geschenke in Japan willkommen sind.

Wasser – Wasser in Flaschen wird nur in den großen Städten empfohlen, unter anderem in Tokio. An anderen Orten kann das Wasser gefahrlos getrunken werden.

Flughafen Tokio-Narita (NRT)

Der Flughafen befindet sich 65 km nordöstlich von Tokio.

  • Die Check-In-Schalter von Finnair befinden sich in Terminal 2, Bereich I (AY074) oder J (AY072).
  • Von JAL durchgeführte Codeshare-Flüge (AY5812): Terminal 2, Check-In-Schalter von Japan Airlines
  • Die Check-In-Schalter werden 3 Stunden vor Abflug geöffnet.
  • Die Check-In-Schalter werden 1 Stunde vor Abflug geschlossen.

Book travel extras for your trip

Wetter heute in Tokio

29°

Monatliche Durchschnittstemperatur (°C) und Niederschlag (mm)

JanFebMrzAprMaiJuniJuliAugSepOktNovDez
10°10°13°18°23°25°29°31°27°21°17°17°
45601001251381851261481801648946
Navigiert zu Seite: Tokio