Flüge nach
Guangzhou

Economy Class
Ab 643 CHF
Flug ab
Flug nach
CAN
Passagiere
1 Erwachsener
Reiseklasse
Economy Class
Abflugdatum
Rückflugdatum
Preise ab

REISEFÜHRER – GUANGZHOU

Im Herzen von Südchina liegt Guangzhou, eine boomende Hafenstadt und eines der größten Produktions- und Transportzentren des Landes. Guangzhou ist vor allem bekannt als Industriemotor Chinas, der das Wirtschaftswachstum des Landes antreibt, und hat bei Revolutionen und kulturellen Reformen daher bereits häufiger eine maßgebliche Rolle gespielt. Aus diesem Grund ist die Stadt der ideale Ort für Touristen, um die facettenreiche Geschichte Chinas zu verstehen. Die kantonesische Hauptstadt überrascht mit ihren unzähligen Einkaufsmöglichkeiten, kulinarischen Köstlichkeiten und einer erfrischenden Mischung aus Tradition und Moderne. Dieser Finnair-Reiseführer für Guangzhou hebt einige der besten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in der Stadt hervor.

Glauben Sie nicht den Erzählungen, Guangzhou sei eine reine Industriestadt – das wunderschöne Flussufer, die blühenden Gärten und die antiken Tempel der Stadt laden Sie ein zu einer Reise durch die Jahrhunderte. Der Yuexiu Park ist der größte Park in Guangzhou und mit seinen vielen historischen Anlaufpunkten ein beliebtes Ziel für Touristen. Sehen Sie sich unbedingt die Steinskulptur der Fünf Ziegen sowie die Überreste der Stadtmauern aus der Ming-Dynastie an, wenn Sie durch den Park mit seinen sieben Hügeln schlendern.

Wenn Sie die spirituelle Seite von Guangzhou kennenlernen möchten, besuchen Sie den Tempel der sechs Banyanbäume, eine beeindruckende 1.400 Jahre alte buddhistische Pagode, in die Einheimische zum Beten und Anzünden von Räucherstäbchen kommen. Beim Ahnentempel der Familie Chen, der sich im Südwesten der Stadt befindet, handelt sich um einen ehemaligen Schrein, der später als Bildungszentrum diente und heute ein Volkskunstmuseum beherbergt. Hier befinden sich einige der exquisitesten Kunstwerke und traditionelle architektonische Konstruktionen der ganzen Region. Sehen Sie sich außerdem auch die Insel Shamian an, ein idyllisches Stadtviertel mit vollständig erhaltenen Villen und Kirchen aus der französischen Kolonialzeit.

Wenn Sie dem geschäftigen Treiben im Stadtzentrum entfliehen möchten, können Sie mit einer Seilbahn den Berg der weißen Wolken hinauffahren, dessen von Bäumen gesäumter Gipfel von den Einheimischen als „grüne Lunge der Stadt“ bezeichnet wird. Verbringen Sie einen entspannten Tag in der Natur, oder wandern Sie bis zur Abenddämmerung zurück in die Stadt. Wieder unten angekommen, können Sie anschließend eine Bootsfahrt auf dem Perlfluss machen und die Stadt bestaunen, die langsam in Neonlichter getaucht wird. Krönen Sie Ihre Reise mit einem Panoramablick über die Stadt vom Canton Tower, einem gewaltigen Fernseh- und Aussichtsturm mit rekordverdächtigen 600 m Höhe im Herzen von Guangzhou.

Hongkong – Lassen Sie sich bezaubern von der weltberühmten Skyline dieser ehemaligen britischen Kolonie, die nur wenige Stunden von Guangzhou entfernt liegt. Hongkong ist auch berühmt für sein leckeres Essen.

Huang Pu Gu Gang – Ein alter Handelshafen, der mit der U-Bahn erreicht werden kann. In diesem malerischen Städtchen mit seinen historischen Gebäuden und altertümlichen Tempeln begeben Sie sich auf eine Reise zurück in die Vergangenheit.

Macau – Die ehemals portugiesische Kolonie, auch bekannt unter dem Namen „Las Vegas von Asien“ und nur 100 km südlich von Guangzhou gelegen, bietet erstklassige Unterhaltungsmöglichkeiten, fantastisches portugiesisch-chinesisches Essen und mehrere UNESCO-Weltkulturerbestätten.

Shenzhen – Shenzhen ist eine weitere Metropole in der Nähe von Guangzhou und dank ihrer vielen Freizeitparks sehr beliebt bei chinesischen Touristen. Aufgrund ihrer zahlreichen blühenden Gärten und Parks, die viele Reisende anlocken, ist die Stadt außerdem eine der grünsten Metropolen im ganzen Land.

Xiaozhou – Diese jahrhundertealte Stadt in den südlichen Ausläufern von Guangzhou hat sich zu einem Paradies für kreative Köpfe entwickelt. Hier können Sie Werke lokaler Künstler kaufen und einen entspannten Tag mit einem Spaziergang entlang der schönen Kanäle, vorbei an Obstgärten und historischen Gebäuden genießen.

Guangzhou ist eines der wichtigsten Exportzentren Chinas und bietet daher einmalige Einkaufsmöglichkeiten für in China hergestellte Waren. Egal ob preisgünstige Elektronik, Kleidung, Spiele oder chinesischer Tee – auf einem der zahlreichen Märkte, in den vielen Einkaufszentren oder den unzähligen Geschäftsstraßen werden Sie sicher fündig.

Beijing Road  – Eine schöne Fußgängerzone mit vielen Einkaufsmöglichkeiten, die besonders am Wochenende sowohl von Einheimischen als auch von Touristen aufgesucht wird. In rund 140 Geschäften werden auf einem halben Kilometer viele verschiedene Waren, von Kleidung und Schmuck bis Lederaccessoires und Büchern, angeboten.

Haizhu Wholesale Market (Großmarkt) – Auf diesem riesigen Floh- und Souvenirmarkt können Sie zwischen Einheimischen und Großhandelseinkäufern um kitschiges Spielzeug, Deko, Haarschmuck und anderen Nippes feilschen.

Qingping Market – Dieser berühmt-berüchtigte Lebensmittelmarkt ist die beste Adresse für die mutigen und abenteuerlustigen Esser unter Ihnen. Hier finden Sie alles von chinesischen Heilkräutern bis hin zu getrockneten Meereskreaturen und „Tabu-Gerichten“. Nichts für schwache Nerven also!

Fußgängerzone Shangxiajiu – Das Zentrum für Architektur, Shopping und Essen in Guangzhou. Diese geschäftige Fußgängerzone erstreckt sich über einen Kilometer und ist gesäumt von historischen Gebäuden, Geschäften und Imbissständen, die alle erdenklichen Geschmäcker bedienen.

Tianhe Teemall – Ein riesiges, internationales Einkaufszentrum für Shopping, Essen, Unterhaltung und vieles mehr. Hier finden Sie Tausende von Marken, darunter viele bekannte westliche Ketten.

Guangzhou ist Heimat des kantonesischen Essens, eine der acht kulinarischen Traditionen der chinesischen Küche. In dieser Stadt finden Sie die meisten Restaurants pro Kopf im ganzen Land. Wenn Sie Ihre Reise zu einem authentischen Erlebnis machen möchten, sollten Sie während Ihres Aufenthalts in der Stadt unbedingt diese weltbekannten Gerichte probieren.

Hühnchen Baiqie – Bei diesem kantonesischen Klassiker, in Streifen geschnittenem Hühnchen, wird das Hühnchen in Wasser gekocht, um den ursprünglichen frischen Geschmack zu bewahren.

Gegartes Omelette chinesischer Art – Cremig geschlagene Eier, die zu einer glatten, geschmeidigen Masse gegart werden.

Dim Sum – Mundgerechte gegarte oder gebratene Klöße, die im Rahmen der Morgentee-Tradition „Yum Cha“ serviert werden.

Kao Ru Zhu (ganzes Spanferkel) – Dieses beliebte Gericht ist seit über 1.400 Jahren eine Delikatesse in Guangzhou.

Wonton-Nudeln – Das beliebte kantonesische Nudelgericht wird mit heißer Brühe, Gemüse und Wonton-Klößen serviert.

Tee – Tee ist ein essenzieller Teil der einheimischen Kultur und wird überall serviert. Probieren Sie einige der schier endlosen Variationen, von Kräutertees und Oolong bis zu Tieguanyin und Pu'er.

Bier – Das chinesische Bier enthält traditionell wenig Alkohol und ist in vielen Supermärkten und Restaurants erhältlich.

Am einfachsten kommen Sie in dieser weitläufigen Metropole mit den öffentlichen Verkehrsmitteln voran. Im Stadtzentrum können Sie das exzellente U-Bahnnetz nutzen, in den Außenbezirken der Stadt ist ein Taxi die beste Wahl für schwer erreichbare Orte.

U-Bahn – Das U-Bahnnetz von Guangzhou ist modern, sauber und günstig. Das Streckennetz deckt den größten Teil des Stadtzentrums ab, und die U-Bahnen fahren bis 23:00 Uhr.

Taxi – Wenn die U-Bahn für Sie keine Option ist, sind Taxis eine bequeme Alternative. Kalkulieren Sie jedoch die Hauptverkehrszeiten mit ein, und bestehen Sie immer darauf, dass der Taxameter eingeschaltet wird.

Bus – Guangzhou verfügt über ein weiträumiges Busstreckennetz, sowohl für den Nahverkehr in der Stadt als auch für den Fernverkehr in der gesamten Provinz Guangdong. Das Bussystem ist nur schwer zu durchschauen, die Preise sind jedoch sehr günstig.

Fähre – Wenn Sie nach Hongkong fahren möchten, nehmen Sie eine der Schnellfähren vom pulsierenden Hafen von Guangzhou über die Shizi-Bucht. Die Fahrt dauert weniger als 2 Stunden.

Ja
Shì
Nein
Búshì
Hallo
Nǐ hǎo
Auf Wiedersehen
Zàijiàn
Vielen Dank
Xièxiè

Währung – Yuan (¥).

Stromanschluss – 220 bis 240 Volt, 50 Hz. Sowohl amerikanische Steckdosen Typ A als auch australische Steckdosen Typ I werden verwendet.

Trinkgeld – Offiziell ist Trinkgeld in China nicht erforderlich, aber es stellt sich immer häufiger ein.

Kartenzahlung – Wird in den meisten Hotels und Geschäften akzeptiert. Halten Sie immer Bargeld für Transportmittel oder Straßenmärkte bereit.

Zeitzone: CST/UTC+8.

Wasser – Trinken Sie kein Wasser aus der Leitung, es hat keine Trinkwasserqualität. Sie können überall Flaschenwasser kaufen.

Internationales Flughafen Guangzhou Baiyun (CAN)

Der Flughafen liegt ca. 40 km nördlich vom Stadtzentrum entfernt.

  • Finnair-Flüge: Terminal A
  • Die Check-In-Schalter werden 3 Stunden vor Abflug geöffnet.
  • Die Check-In-Schalter werden 1 Stunde vor Abflug geschlossen.

Denken Sie immer daran, das Terminal Ihrer Fluggesellschaft und die Check-In-Zeiten zu überprüfen.



Entdecken Sie mehr Flüge und Reiseziele

Navigiert zu Seite: Guangzhou