Bild Gepäck-Held

Aus Sicherheitsgründen ist das Reisen mit bestimmten Gegenständen und Substanzen eingeschränkt. Nachfolgend finden Sie eine Liste mit gängigen Anweisungen zu Gegenständen und Gepäck.

Was darf ich mit an Bord nehmen?

Wenn Sie von einem Flughafen innerhalb der Europäischen Union abfliegen, können Sie auf der Finsecpro-Webseite überprüfen, welche Gegenstände Sie an Bord mitnehmen dürfen.

Alkohol

✓ Kann mit Einschränkungen im Handgepäck befördert werden

✓ Kann als aufgegebenes Gepäck befördert werden

Die maximal zulässige Menge pro Passagier liegt bei 5 Litern in ungeöffneten Originalflaschen

✗ Alkoholische Getränke mit mehr als 70 % Alkohol sind verboten

Lawinenrettungsrucksack

✓ Kann als aufgegebenes Gepäck und im Handgepäck befördert werden

! Der Rucksack darf nicht über einen pyrotechnischen Auslösungsmechanismus verfügen, der mehr als 200 mg der Gefahrgutklasse 1.4S enthält

! Muss so verpackt sein, dass der Mechanismus nicht versehentlich aktiviert werden kann


Vorherige Genehmigung von Finnair erforderlich

Batterien

✓ Können mit Einschränkungen im Handgepäck befördert werden

✗ Können nicht als aufgegebenes Gepäck befördert werden

Lithiumbatterien gelten als Gefahrengüter und ihre Beförderung ist eingeschränkt. Sie dürfen nur in begrenzten Mengen für den persönlichen Gebrauch an Bord mitgeführt werden.

Führen Sie tragbare elektronische Geräte mit Lithiumbatterien nach Möglichkeit in Ihrem Handgepäck mit. Wenn Sie ein tragbares elektronisches Gerät im aufgegebenen Gepäck transportieren, stellen Sie sicher, dass das Gerät:

Vollständig ausgeschaltet und vor versehentlicher Aktivierung geschützt ist.

Vor versehentlicher Beschädigung geschützt ist, indem Sie eine geeignete Verpackung verwenden oder einen robusten Beutel mit geeigneter Polsterung, zum Beispiel Kleidung.

Nicht zusammen mit entflammbaren Materialien (z. B. Parfüm oder Sprays) transportiert wird.

Einschränkungen in Bezug auf Lithiumbatterien:

✓ Lithium-Metall-Batterien mit einem Lithium-Anteil von bis zu 2 Gramm (z. B. Kameras) und Lithium-Ionen-Batterien mit bis zu 100 Wattstunden (z. B. Mobiltelefone oder Laptops) dürfen im aufgegebenen Gepäck oder im Handgepäck mitgeführt werden, sofern sie in einem tragbaren Gerät eingesetzt sind. Wir empfehlen, sie im Handgepäck mitzuführen.

✓ Ersatz-Lithium-Metall-Batterien mit einem Lithium-Anteil von bis zu 2 Gramm und Lithium-Ionen-Batterien mit bis zu 100 Wattstunden können im Handgepäck mitgeführt werden.

! Lithium-Ionen-Batterien mit über 100, aber unter 160 Wattstunden (z. B. Videokameras und tragbare Medizingeräte), die in einem Gerät eingesetzt sind, und/oder bis zu 2 Ersatzbatterien: vorherige Genehmigung von Finnair erforderlich 

✗ Lithium-Metall-Batterien mit einem Lithium-Anteil über 2 Gramm und Lithium-Ionen-Batterien mit mehr als 160 Wattstunden (z. B. große Ladegeräte und Autobatterien) dürfen weder im aufgegebenen Gepäck noch im Handgepäck mitgeführt werden.

✗ Zurückgerufene oder beschädigte Batterien, die nicht gemäß den üblichen Qualitätsstandards hergestellt wurden, dürfen weder im aufgegebenen Gepäck noch im Handgepäck mitgeführt werden.

! Wenn Sie mit einem Smart Bag reisen, muss die Lithiumbatterie entfernt werden, bevor das Gepäckstück als aufgegebenes Gepäck transportiert werden kann. Wenn der Akku nicht entfernt werden kann, ist der Smart Bag als aufgegebenes Gepäck nicht gestattet.

! Wenn Sie Ersatzbatterien mit sich führen, müssen die elektrischen Kontakte der Batterie vor Kontakt mit Metall oder anderen Batterien geschützt sein, da es sonst zu einem Kurzschluss kommen kann. Wir empfehlen, die Batterien in der Originalverpackung mitzuführen. Wenn Sie keine Originalverpackung mehr haben, kleben Sie die elektrischen Kontakte ab. Sie können die Batteriekontakte zusätzlich schützen, indem Sie jede Batterie in einer separaten Plastiktüte verpacken.

Weiterlesen

Campingkocher und Brennstoffbehälter

✗ Können nicht im Handgepäck befördert werden

✓ Können als aufgegebenes Gepäck befördert werden

! Der Campingkocher und/oder der Brennstoffbehälter müssen vollständig von allen flüssigen Brennstoffen entleert werden

✗ Gasflaschen sind sowohl voll als auch leer weder im aufgegebenen noch im Handgepäck erlaubt

Vorherige Genehmigung von Finnair erforderlich

Elektronische Zigaretten

✓ Können im Handgepäck befördert werden

✗ Können nicht als aufgegebenes Gepäck befördert werden

✗ Elektronische Zigaretten dürfen während des Flugs nicht benutzt oder aufgeladen werden

Haarspray

✗ Kann nicht im Handgepäck befördert werden

✓ Kann als aufgegebenes Gepäck befördert werden

! Max. Größe einer Flasche beträgt 0,5 kg oder 0,5 l

! Die zulässige Menge von Aerosolprodukten pro Passagier liegt bei 2 kg oder 2 l (einschließlich Parfüm, Rasierwasser, alkoholhaltige Arzneimittel etc.)

! Die Flasche muss durch eine Kappe geschützt sein, um eine ungewollte Freisetzung des Inhalts zu verhindern

Hoverboards und andere selbstbalancierende Fahrzeuge und E-Bikes

✗ Kleine mit Lithium-Ionen-Batterien betriebene Fahrzeuge (z. B. AirWheel, SoloWheel, Hoverboards, Mini-Segways) und E-Bikes dürfen weder im aufgegebenen Gepäck noch im Handgepäck mitgeführt werden, auch wenn die Batterien abgeklemmt oder entfernt wurden.

Flüssigkeiten

✓ Können mit Einschränkungen im Handgepäck befördert werden

✓ Können als aufgegebenes Gepäck befördert werden

Sie können folgende Gegenstände im Handgepäck mitführen:

! Flüssigkeiten in Behältern mit einem Fassungsvermögen von max. 100 ml, die in einem einzelnen, durchsichtigen und wiederverschließbaren Plastikbeutel mit einem Fassungsvermögen von einem Liter passen

! Medikamente, Babymilch und Babynahrung, die für die Dauer der Reise benötigt werden. Sie werden möglicherweise nach einem Authentizitätsnachweis gefragt.

! Duty-Free-Produkte in einer verschlossenen Sicherheitstasche. Der Artikel und der Beleg müssen sich in der Sicherheitstasche befinden, die Sie beim Kauf erhalten haben.

Die Flüssigkeiten müssen bei der Sicherheitskontrolle gesondert vom übrigen Handgepäck zur Durchleuchtung vorgezeigt werden.

Streichhölzer und Feuerzeuge

✓ Nur gestattet, wenn am Körper mitgeführt und nicht im Handgepäck oder aufgegebenen Gepäck

! Nur ein kleines Päckchen Streichhölzer oder ein Feuerzeug ist erlaubt

✗ Feuerzeugbenzin ist weder im aufgegebenen noch im Handgepäck erlaubt

Medikamente

✓ Können als aufgegebenes Gepäck und im Handgepäck befördert werden

! Wenn Sie während des Fluges oder am Flughafen Medikamente einnehmen müssen, führen Sie diese in Ihrem Handgepäck mit.

! Verpacken Sie alle Medikamente in einer separaten Tasche, vorzugsweise in der Originalverpackung.

! Nehmen Sie auch das Rezept und eine ärztliche Bescheinigung mit, vor allem, wenn Ihre Krankheit eine Behandlung mit injizierbaren Medikamenten erfordert.

Selbstaufblasende Schwimmweste

✓ Kann als aufgegebenes Gepäck und im Handgepäck befördert werden

! Es sind max. zwei kleine Zylinder an der Schwimmweste und max. zwei Ersatzzylinder gestattet

Vorherige Genehmigung von Finnair erforderlich

Gefahrengüter

Bestimmte Gegenstände werden als Gefahrengut betrachtet und sind nicht als Handgepäck an Bord erlaubt. Zudem sind einige Gegenstände und Substanzen nicht als aufgegebenes Gepäck im Flugzeug erlaubt.

Die folgenden Gegenstände sind im Handgepäck verboten:

  • Waffen, Schusswaffen und andere Gegenstände, die Geschosse abfeuern.
  • Objekte mit scharfen Kanten oder Werkzeug, das zur Bedrohung der Flugzeugsicherheit verwendet werden kann.
  • Gegenstände, die speziell dem Zweck dienen, Betäubung oder Bewegungsunfähigkeit hervorzurufen.
  • Werkzeuge, mit denen schwere Verletzungen zugefügt oder die zur Bedrohung der Flugzeugsicherheit verwendet werden können.
  • Stumpfe Gegenstände, mit denen bei Verwendung als Schlagwaffe schwere Verletzungen zugefügt werden können.

Die folgenden Gegenstände sind sowohl im Handgepäck als auch im aufgegebenen Gepäck verboten:

Sprengstoffe und entzündliche Substanzen sowie Gegenstände, mit denen schwere Verletzungen zugefügt oder die zur Bedrohung der Flugzeugsicherheit verwendet werden können, darunter:

  • Munition,
  • Sprengkapseln,
  • Sprengzünder und sonstige Zünder,
  • Minen, Granaten und andere militärische Sprengkörper,
  • Feuerwerk und andere Pyrotechnik,
  • Rauchbüchsen und Rauchpatronen,
  • Dynamit, Schießpulver und Plastiksprengstoffe.

Diese Informationen beziehen sich auf alle Finnair-Flüge. Wenn Ihre Reise Flüge anderer Fluggesellschaften umfasst, prüfen Sie deren Gepäckrichtlinien.

Navigiert zu Seite: Mit verbotenen Gegenständen reisen