CO₂-neutrale Flüge bis 2045 | Finnair Österreich

Ziel: Klimaneutralität

Damit die Menschheit in eine nachhaltige Zukunft aufbrechen kann, müssen alle einen Beitrag leisten. Um auf Worte Taten folgen zu lassen, verpflichten wir uns, bis 2045 klimaneutral zu werden. Während wir auf das langfristige Ziel hinarbeiten, erwarten wir, dass wir unsere Emissionen bereits im Jahr 2025 um die Hälfte reduziert haben werden.

Wie schaffen wir das? Unserer Ansicht nach liegt der Schlüssel im Betrieb einer effizienten Flotte mit kurzen Direktverbindungen und weniger Emissionen sowie in der Investition in eine kraftstoffsparendere Flugplanung und -durchführung. Wir müssen das Gewicht unserer Flugzeuge reduzieren, da jedes Kilogramm an Bord Auswirkungen auf den Treibstoffverbrauch und die Emissionen hat. Gemeinsam mit unseren Partnern steigern wir auch den Einsatz nachhaltiger Treibstoffe, um die Biokraftstoffproduktion in Finnland zu fördern und weiterzuentwickeln. Zu guter Letzt: Auch weniger Einwegkunststoff und Lebensmittelabfälle sind gut für die Umwelt. Deshalb investieren wir in Kreislaufwirtschaft und Wertstoffmanagement.

Demnächst gleichen wir die CO2-Emissionen unserer Flüge aus. Leisten Sie Ihren Beitrag und entscheiden Sie sich für eine Fluggesellschaft mit einer modernen Flotte und kürzestmöglichen Flugstrecken oder nehmen Sie bei Ihrer nächsten Reise ein Kilogramm weniger Gepäck mit.

Finnair_A350_detail_engine
Navigiert zu Seite: CO₂-Neutralität