Was deckt der Corona-Schutz von Finnair nicht ab? | Finnair Österreich
Häufig gestellte Fragen

Was deckt der Corona-Schutz von Finnair nicht ab?

Folgendes ist im Corona-Schutz von Finnair nicht enthalten:

  • medizinische Ausgaben, die auf eine andere Erkrankung als den Coronavirus zurückzuführen sind
  • medizinische Ausgaben während Inlandsreisen in Finnland
  • obligatorische Quarantäne, die von den Behörden Ihres Flugziels für alle Reisenden ohne Coronavirus-Diagnose angeordnet wird
  • Kosten für Reisedokumente
  • die Kosten eines Coronavirus-Tests, falls das Ergebnis negativ ist
  • Kosten, die vor oder nach Ihrer Reise im Zusammenhang mit dem Coronavirus entstanden sind
  • alle medizinischen Ausgaben, nachdem Ihre Reise mehr als 31 Tage gedauert hat.

Für alle Kosten, die nicht von dem Corona-Schutz von Finnair abgedeckt werden, können Sie die Absicherung über Ihren eigenen Reiseversicherungsanbieter prüfen.

Navigiert zu Seite: Was deckt der Corona-Schutz von Finnair nicht ab?