Flüge nach
San Francisco

Economy Class
Ab 749 €
Flug ab
Flug nach
SFO
Passagiere
1 Erwachsener
Reiseklasse
Economy Class
Abflugdatum
Rückflugdatum
Preise ab

REISEFÜHRER – SAN FRANCISCO

San Francisco ist eine der meistbesuchten Städte der Welt, und das ist kein Wunder: Nur wenige Orte auf der Erde verfügen über so viel Charakter in einem so kompakten Paket. Die Stadt ist für ihre liberale Denkweise bekannt – hier ist jeder so willkommen, wie er ist. Obwohl das Wetter in San Francisco in der Regel etwas kühler ist, als Sie es vielleicht von Kalifornien (insbesondere während der Sommermonate) erwarten, werden die warme, gemütliche Atmosphäre und beeindruckende Aussicht Sie sicher zehnfach entschädigen. Schnappen Sie sich ein paar bequeme Schuhe und einen Pullover, und erkunden Sie die vielseitige Stadt an der Bucht mit dem Reiseführer von Finnair.

Fisherman's Wharf – Kein Besuch in San Francisco ist ohne einen Besuch in Fisherman's Wharf komplett. Machen Sie einen Spaziergang entlang der berühmten Fish Alley, und kaufen Sie einen Krabbencocktail zum Mitnehmen, oder genießen Sie in einem der Restaurants eine dampfende Muschelsuppe, serviert in einer Schüssel aus Sauerteigbrot.

Golden Gate Bridge – Die einst als „Brücke, die nicht gebaut werden konnte“ bezeichnete Golden Gate Bridge zählt zu den sieben Weltwundern der Moderne. Diese prächtige Brücke ist San Franciscos vielleicht berühmtestes Wahrzeichen und wurde im Jahr 1937 nach einem vierjährigen Kampf gegen unablässigen Wind, Nebel, Steine und tückische Gezeiten eröffnet.

Alcatraz – Alcatraz war der Standort des ersten Leuchtturms im Westen der USA, wurde aber später in ein Staatsgefängnis umgewandelt, in dem berühmte Strafgefangene wie Al Capone ihre Zeit absaßen. Alcatraz liegt nur eine kurze Fahrt mit der Fähre von Fisherman's Wharf entfernt und ist eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten San Franciscos. Ein Besuch der Insel umfasst eine Führung durch das Zellengebäude, in dem Sie sehen, wo die Gefangenen lebten.

Das Haight-Viertel – San Franciscos berühmter „Summer of Love“ in den 1960ern hatte seine Anfänge hauptsächlich im Stadtteil Haight-Ashbury. Die Freie-Liebe-Bewegung ebnete zudem den Weg für die unkonventionelle Gay-Community, die in diesem Viertel Fuß gefasst hat.

Chinatown – Chinatown in San Francisco ist die zweitgrößte asiatische Gemeinde in Nordamerika und so alt wie die Stadt selbst. Wenn Sie Ihren Gaumen mit authentischen chinesischen Speisen verwöhnen, echte chinesischen Architektur bewundern oder die Geheimnisse der Herstellung von Glückskeksen entdecken möchten, dann ist Chinatown genau der richtige Ort für Sie.

Japantown – Japantown ist einer von San Franciscos versteckten Schätzen und die älteste der drei noch verbleibenden Japantowns in den USA. Das kompakte Viertel besteht nur aus sechs quadratische Blocks und steckt bis zum Rand voll von allem rund um Japan.

SFMOMA – Das San Francisco Museum of Modern Art bietet eine überwältigend große Sammlung von Galerien und zeitgenössischer Kunst.

Napa Valley – Napa Valley liegt nur eine Stunde nördlich von San Francisco und ist bekannt für seine hochwertigen Weingüter. Obwohl der Wein natürlich einen großen Teil jedes Besuchs ausmacht, verfügt die Gegend ebenso über tolle Radwege, schöne Golfplätze und charmante Städte mit vielen Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants mit köstlicher Küche.

Yosemite – Dieser weltberühmte Nationalpark ist definitiv sehenswert. Auf dem Weg dorthin dürfen Sie auf keinen Fall den Tunnel View verpassen, der Ihnen eine unglaublich schöne Aussicht über das Yosemite Valley bietet. Von dort aus können Sie den spektakulären Blick auf die imposanten Granitfelsen, El Capitan, den unverkennbaren Half Dome und den schönen Bridalveil Fall genießen. Wenn Sie über Nacht bleiben, erwarten Sie zudem historische Grand Hotels im Tal, wie das Majestic Yosemite Hotel, früher bekannt als Ahwahnee Hotel. Eine Fahrt in das Valley von San Francisco aus dauert etwa vier Stunden.

Silicon Valley – Silicon Valley ist als Mekka der Innovation berühmt und wimmelt nur so von High-Tech-Start-ups und wohlhabenden Ingenieuren – doch das ist noch lange nicht alles. Hier können Sie an einer Führung der Stanford University teilnehmen, das berühmte Museum of Computer History besuchen und einen Spaziergang durch den South Park machen, wo viele Tech-Start-ups ihre Anfänge fanden, bevor sie zum Erfolg wurden. Silicon Valley liegt weniger als eine Stunde von San Francisco entfernt.

Sonoma County – Sonoma County ist ein weiteres berühmtes Weinanbaugebiet in der Nähe von San Francisco. Hier können Sie weniger als eine Stunde von San Francisco entfernt einzigartige Weingüter mit versteckten Höhlen, beeindruckenden Aussichten, historischen Legenden und fantastischen Kombinationen von Speisen und Wein entdecken.

San Francisco ist der Ort, an dem Sie die beste lokal hergestellte Mode, Kunst, Speisen, Getränke und Haushaltswaren entdecken können. Halten Sie nach dem Etikett „SFMade“ Ausschau, das gewährleistet, dass das von Ihnen erworbene Produkt in San Francisco hergestellt wurde.

Macy's Union Square – Der Flagship Store der Ladenkette an der Westküste liegt mitten im Herzen des Shoppingbezirks von San Francisco. Hier finden Sie eine außergewöhnlich gute Auswahl an erschwinglicher Luxusmode sowie Haushaltswaren, Kosmetikartikel, Düfte und Geschenkartikel.

Ferry Building – Dieser 65.000 Quadratmeter große Markt beherbergt mehr als 50 einzigartige Geschäfte und Restaurants und vereint den landwirtschaftlichen Reichtum der Bay Area und renommierte Spezialitätenlebensmittelhändler unter einem Dach.

Levi's Store  – Als Geburtsort von Levi's® Jeans bietet San Francisco exklusive Levi's®-Produkte im Geschäft des Unternehmens auf der Market Street an. Hier finden Sie auch einen Maßschneider, der Ihre Jeans nach Ihren Wünschen anpasst.

Harrington Galleries – ein Lifestyle-Imperium im Herzen des Mission District von San Francisco und ein Wahrzeichen der Bay Area seit mehr als 40 Jahren. Die Harrington Galleries haben sich auf Antiquitäten und antike Möbel und Accessoires spezialisiert.

Alexander Book Store – einer der vielen fantastischen unabhängigen Buchläden in San Francisco, der 50.000 Bücher auf drei Etagen bietet. Das Geschäft befindet sich in der Nähe des Union Square und Moscone Center.

Cliff’s Variety – In Cliff’s Variety in Castro finden Sie so ziemlich alles, was Ihr Herz begehrt. Dies ist die ultimative Anlaufstelle für Heimwerkerartikel, Geschenke und allgemein zum Stöbern.

San Francisco ist aufgrund seines Strebens nach kulinarischer Innovation ein Muss für Feinschmecker. Hier finden Sie auch eine ganze Menge an mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Restaurants.

Mission burrito – ein großer Burrito, den sie nur im Mission District von San Francisco finden. Er besteht aus einer Weizenmehl-Tortilla, gefüllt mit Reis, Bohnen, Fleisch und Salsa und wird oft mit Pommes Frites serviert. Ein beliebter Late-Night-Snack.

Cioppino – ein Fischeintopf, der in den späten 1800ern in San Francisco erfunden wurde. Er wird aus dem Fang des Tages zubereitet und enthält zudem frische Tomaten in einer Weinsoße, serviert mit Toast.

Vegane Speisen – Egal, ob Sie auf der Suche nach einem rein veganen Restaurant oder einem Ort sind, der neben veganen Speisen auch Fleischgerichte serviert – San Francisco stellt Ihnen jede Menge Möglichkeiten zur Auswahl, von Gourmet-Restaurants bis hin zu kostengünstigem Comfort Food.

Sauerteigbrot – Weißbrot mit einem ausgeprägten säuerlichen Geschmack; eine historische Spezialität aus San Francisco.

Weine – Dank der nahe gelegenen Weinanbaugebiete Sonoma und Napa Valley ist die Weinauswahl in San Francisco exquisit.

m kompakten San Francisco können Sie sehr leicht von A nach B kommen, und es stehen Ihnen viele öffentliche Verkehrsmittel zur Verfügung.

MUNI – Der Verkehrsbetrieb San Francisco Municipal betreibt Busse, Züge, Straßenbahnen und die historischen Straßenbahnen der Linie F. Visitor Passports und CityPASS sind für Touristen besonders praktisch, da sie Ihnen unbegrenzte Fahrten mit Muni, Muni Metro, Straßenbahnen und Cable Cars zu erschwinglichen Preisen ermöglichen.

Cable Cars – San Franciscos berühmte Cable Cars und Straßenbahnen fahren in drei Linien: Powell-Hyde, Powell-Mason und California Street. Beachten Sie, dass Sie eventuell eine Weile anstehen müssen, um einen Platz zu bekommen.

Taxi – Sie können ein Taxi direkt auf der Straße anhalten oder eine Smartphone-App verwenden.

Zu Fuß – Gehen ist in San Francisco einfach und sehr beliebt. Beachten Sie nur, dass es eine ganze Menge Hügel gibt!

Währung: US-Dollar (USD)

Elektrizität: 110 Volt, 60 Hz, Stecker des Typs A

Trinkgeld: Wird in Dienstleistungsbranchen erwartet. 20 % gelten als üblich, aber Sie können für einen besseren oder schlechteren Service mehr bzw. weniger Trinkgeld geben. Hotel- und Restaurantmitarbeiter erwarten Trinkgelder.

Kartenzahlung: Karten werden in den meisten Bereichen akzeptiert. Bargeld ist erforderlich, wenn Sie mit dem Bus reisen, und ist manchmal für kleinere Einkäufe erforderlich. Einzelne Dollarscheine eignen sich gut als Trinkgeld.

Zeitzone: San Francisco (USA) UTC/GMT –8 Stunden

Wasser: sicher zu trinken, Wasser in Flaschen überall verfügbar

INTERNATIONALER FLUGHAFEN SAN FRANCISCO

Der Flughafen befindet sich 21 km südlich von San Francisco.

  • Finnair-Flüge: Check-In im International Terminal
  • Die Check-In-Schalter werden 2,5 Stunden vor Abflug geöffnet.
  • Die Check-In-Schalter werden 1 Stunde vor Abflug geschlossen.


Navigiert zu Seite: San Francisco