Finnair Corona Cover | Add security for your travels | Finnair | Finnair Schweiz

Corona-Schutz für zusätzliche Sicherheit

In diesen Zeiten zu verreisen, sorgt für neue Bedenken und Finnair möchte auf Ihren Reisen für zusätzliche Sorgenfreiheit sorgen. Der Corona-Schutz von Finnair wird ohne Zusatzkosten angeboten und bietet Versicherungsschutz für den Fall, dass Sie an Ihrem Flugziel positiv auf COVID-19 getestet werden.

Der Corona-Schutz von Finnair ist in Ihrem Ticket kostenfrei enthalten, wenn folgendes auf Sie zutrifft:

  • Sie haben ein Finnair-Ticket über die Finnair-Website, die Finnair App oder den Kundendienst (Ticketnummer beginnt mit 105–24…) gebucht
  • Sie haben Ihre Flüge vor dem 30. Juni 2021 gebucht
  • Ihr Abflugdatum liegt zwischen dem 17. Februar 2021 und dem 31. August 2021 und Ihre Reise dauert nicht länger als 31 Tage
  • Ihre Reise beginnt in der Schweiz und Ihr Flugziel befindet sich im Ausland.

Der Versicherungsschutz ist in allen bestehenden und neuen Buchungen enthalten, solange Ihr Abflug zwischen dem 17. Februar 2021 und dem 31. August 2021 erfolgt und Sie Ihre Buchung bis zum 30. Juni 2021 vorgenommen haben. Sie brauchen nichts zu tun, um diesen Schutz zu aktivieren. Die Kosten dieses Schutzes werden von Finnair getragen.

Wir bitten Sie, die Bedingungen des Corona-Schutzes von Finnair sorgfältig zu lesen.

Der Corona-Schutz von Finnair wird von AIG Europe S.A., Luxemburg, Zweigniederlassung Opfikon, und deren Versicherungstochtergesellschaften, verbundenen Unternehmen oder Netzwerkpartnern bereitgestellt und dient als Ergänzung zu anderen Reiseversicherungen, die Sie möglicherweise haben. Wir empfehlen Ihnen, vor jeder Reise den Reiseversicherungsschutz zu prüfen.

Der Corona-Schutz von Finnair umfasst die folgenden Ausgaben, falls Sie an Ihrem Flugziel am Coronavirus erkranken:

  • medizinische Kosten und Rückführung, die im Zusammenhang mit COVID-19 entstehen, in Höhe von bis zu 216.000 CHF (zum Beispiel Krankenhausaufenthalte oder Arztbesuche)
  • die Kosten eines COVID-19-Tests, falls das Ergebnis positiv ist
  • zusätzliche Kosten für die obligatorische Quarantäne von bis zu 108 CHF pro Tag für maximal 14 Tage (zum Beispiel zusätzliche Übernachtungen in einem Hotel oder ein neuer Rückflug nach Hause, falls Sie den ursprünglichen Flug aufgrund einer Infektion versäumen).

Dieser Schutz gilt unabhängig von Ihrem Flugziel im Ausland und ist für Sie kostenlos.

Beachten Sie Folgendes, wenn Sie an Ihrem Flugziel erkranken:

  • Wenden Sie sich immer zuerst an AIG Travel Assistance, um eine Beratung zu erhalten und eine vorherige Genehmigung für Ausgaben einzuholen. Ein Service auf Englisch der AIG Travel Assistance steht Ihnen rund um die Uhr unter der Telefonnummer +44 1273 765 324 zur Verfügung. Sie können AIG auch in der Schweiz unter +41 43 333 37 58 erreichen, falls Ihre Englischkenntnisse nicht ausreichen.
  • AIG übernimmt die Kosten direkt von den lokalen Serviceanbietern, sofern Sie AIG Travel Assistance zuvor kontaktiert und die Genehmigung eingeholt haben.
  • Bitte stellen Sie sich darauf ein, AIG Ihr Finnair-Ticket oder Ihre Buchungsbestätigung und einen Nachweis über einen positiven COVID-19-Test zu senden. Diese Dokumente dienen als Nachweis Ihrer Berechtigung für den Versicherungsschutz. Bitte senden Sie eine E-Mail mit den Nachweisen an CH.Reiseversicherung@aig.com oder FR.customerservice@aig.com.

Welche Kosten sind nicht im Corona-Schutz von Finnair enthalten?

Folgendes ist im Corona-Schutz von Finnair nicht enthalten:

  • Reisestornierungsgebühren jeglicher Art, auch wenn sie aufgrund von Krankheit, Reisebeschränkungen oder Anweisungen, aufgrund von COVID-19 nicht zu reisen, entstehen
  • medizinische Ausgaben, die nicht durch eine COVID-19-Erkrankung oder aufgrund einer vor Reiseantritt gestellten COVID-19-Diagnose verursacht wurden
  • alle medizinischen Ausgaben während Inlandsreisen
  • allgemein geltende Quarantänevorgaben, die für alle Passagiere gelten, für alle Passagiere aus einem bestimmten Gebiet, für alle Personen oder Passagiere, die sich zu diesem Zeitpunkt in einem bestimmten Gebiet befinden, oder für eine Untergruppe von Passagieren, die über Sie und Ihre Mitreisenden hinausgeht
  • die Kosten für einen COVID-19-Test, wenn das Ergebnis negativ ist oder wenn die Behörden an Ihrem Flugziel einen Test aller Reisenden anfordern
  • Kosten, die vor oder nach Ihrer Reise im Zusammenhang mit COVID-19 entstanden sind
  • alle Ausgaben entweder nach Ihrer Rückkehr in das Land Ihres Wohnsitzes oder 31 Tage nach Beginn des Versicherungsschutzes, je nachdem, welches Ereignis früher eintritt
  • Reisen nach Iran, Kuba, Syrien, Nordkorea und in die Krim-Region der Ukraine).

Weitere Informationen zu Versicherungsschutz und -ausschlüssen finden Sie in den Bedingungen.

Gilt der Schutz, wenn meine Reise vor dem 31. August 2021 beginnt, ich aber später zurückkehre?

Der Corona-Schutz von Finnair ist gültig, wenn Sie Ihre Reise am oder vor dem 31. August 2021 begonnen haben.

Gilt meine Versicherung, wenn meine Reise länger als 31 Tage dauert?

Der Versicherungsschutz deckt keine Kosten über 31 Tage hinaus ab, es sei denn, die COVID-19-Behandlung wird innerhalb des 31-tägigen Versicherungszeitraums eingeleitet.

Ersetzt der Corona-Schutz von Finnair eine Reiseversicherung?

Der Corona-Schutz von Finnair ist kein Ersatz für eine Reiseversicherung, bietet jedoch zusätzlichen Versicherungsschutz und ein Gefühl zusätzlicher Sicherheit, falls Sie an Ihrem Flugziel im Ausland an COVID-19 erkranken.

Kann ich nachträglich eine Entschädigung beantragen?

Bitte wenden Sie sich an AIG Travel Assistance, falls während Ihrer Reise COVID-19-Symptome bei Ihnen auftreten. Falls Sie positiv auf COVID-19 getestet werden, übernimmt AIG Travel Assistance die Kosten für medizinische Ausgaben und Quarantäne (vorbehaltlich der Richtlinien-Bedingungen). Wenn Sie Ihren Rückflug aufgrund einer positiven Diagnose ändern oder die Kosten für einen positiven COVID-19-Test selbst getragen haben, können Sie eine nachträgliche Entschädigung von AIG beantragen.

Hat der Corona-Schutz von Finnair Auswirkungen auf die Richtlinien für die Erstattung und Änderung von Flugtickets?

Nein, die Richtlinien für die Erstattung und Änderung von Flugtickets bleiben unverändert. Weitere Informationen zur Ticketänderungsrichtlinie finden Sie hier.

Für welche Abflugländer wird der Corona-Schutz von Finnair angeboten?

Der Corona-Schutz von Finnair wird angeboten für Flüge ab Österreich, Belgien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Irland, Italien, den Niederlanden, Norwegen, Spanien, Schweden oder der Schweiz. Mehr Informationen zu den entsprechenden Geschäftsbedingungen und der Gültigkeit erhalten Sie auf der Website des jeweiligen Landes.

Welcher Richtlinienwortlaut gilt, wenn mein Abflugland und das Land meines Wohnsitzes unterschiedlich sind?

Der Richtlinienwortlaut für das Land Ihres Wohnsitzes gilt unabhängig von Ihrem Abflugort. Um die Datenschutzrichtlinie von AIG nachzulesen, besuchen Sie die AIG-Website.

Angebote anzeigen und mit gutem Gefühl buchen