Flüge nach
St. Petersburg

Flug ab
Flug nach
LED
Passagiere
1 Erwachsener
Reiseklasse
Economy Class
Abflugdatum
Rückflugdatum
Preise ab

REISEFÜHRER – ST. PETERSBURG

Es gibt nur wenige Städte, die in Sachen Kultur, Geschichte und Pracht mit St. Petersburg mithalten können. In dieser Stadt wimmelt es nur so von weltberühmten Museen und Galerien, die bis zum Rand mit Kultur und jahrhundertealter Geschichte gefüllt sind. Besucher, die auf der Suche nach Kultur sind, sind hier bestens aufgehoben. Und doch bietet St. Petersburg dem Reisenden von heute auch eine moderne Seite. Der Reiseführer zu St. Petersburg von Finnair ist Ihr perfekter Begleiter für das „Venedig des Nordens“.

St. Petersburgs berühmteste Attraktion ist zweifellos die Eremitage im Winterpalast. Diese berühmte Sehenswürdigkeit ist eines der Epizentren klassischer Kunst, das Millionen von Werken aus der ganzen Welt und allen Epochen beheimatet. Noch mehr Kultur erwartet Sie beim Ballett im herrlichen Mariinski-Theater. Bestaunen Sie die Opulenz des imperialen Russlands in der Auferstehungskirche, einem reich verzierten Gebäude, das über einem Kanal thront. Die Kasaner Kathedrale ist ein imposanter Beweis für die Pracht der Stadt mit ihren aufragenden Säulen. Stellen Sie sich die Macht des damaligen Militärs vor, während Sie auf den Mauern der Peter-und-Paul-Festung entlanggehen. In dieser Festung finden Sie eine Kirche, in der viele der Zaren begraben sind. Steigen Sie am Ende des Tages an Bord einer Fähre, und segeln Sie einen der vielen Kanäle entlang, während Sie einige der beeindruckendsten Gebäude Europas auf sich wirken lassen.

Zarskoje Selo: Dieses kleine Dorf ist da ehemalige Zuhause der kaiserlichen Familie und für alle, die Geschichte erleben möchten, einen Besuch wert.

Peterhof: Mit Kunst und Architektur im Überfluss ist dieser Ort ein echtes Muss für Reisende. Er liegt nur eine Stunde mit dem Auto entfernt.

Weliki Nowgorod: Erleben Sie das echte Russland, ideal für einen Wochenendausflug.

Die Geschäfte in St. Petersburg sind eine bunte Mischung aus geschäftigen Märkten, Straßenverkäufern und gehobenen High-Street-Läden. Einige der bekannten Marken fehlen möglicherweise, aber vielleicht finden Sie unter dem inländischen Angebot einen neuen Favoriten.

Newski-Prospekt: Die bekannteste Straße der Stadt beherbergt natürlich die schicksten Geschäfte. Hier finden Sie Luxusmarken mit passenden Preisen, aber auch Straßenverkäufer mit allerlei Waren nur wenige Meter entfernt.

Passazh: Auch im exklusivsten (und teuersten) Kaufhaus in der Stadt erwartet Sie Luxus pur. Bewundern Sie die Artikel im Angebot, oder schlagen Sie sogar zu, wenn Sie mutig sind!

Gostiny Dwor: Das älteste Einkaufszentrum der Stadt, das früher die Verkaufsmeile für Händler war. Teuer, aber ein Blick lohnt sich.

Udelnaja-Flohmark: Mischen Sie sich auf diesem sehr russischen Markt nördlich von Newski-Prospekt mit der U-Bahn unter die Einheimischen. Die weitläufige Gemeinschaft von Käufern und Verkäufern bieten etwas für jedes Budget und jeden Geschmack.

Russische Speisen sind einzigartig und haben eine lange Geschichte. Kein Wunder, dass sie auf vielen Tellern weltweit vertreten sind. Wenn Sie in St. Petersburg essen gehen, sollten Sie verschiedene Gerichte probieren, um einen echten Geschmack des Landes zu erhalten.

Pelmeni: Gewürzte Fleischbällchen, verpackt in Nudelteig und gekocht. Serviert mit einem Klecks Smetana und einer Vielzahl von Beilagen.

Borschtsch: Die weltbekannte dunkelrote Suppe eignet sich perfekt für einen Wintertag. Diese herzhafte und köstliche Speise gibt es mit und ohne Fleisch.

Blini: Diese sehr russischen kleinen Pfannkuchen werden angebraten und mit verschiedenen Toppings angeboten (traditionell Smetana und Fischrogen).

Georgische und usbekische Küche: Diese ehemaligen Länder der UDSSR tragen ihren eigenen Geschmack zur Küche Russlands bei, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Es gibt verschiedene Restaurants in der ganzen Stadt – bitten Sie einen Einheimischen um eine Empfehlung.

Pirozhki: Kleine gebäckartige Pasteten, gefüllt mit Fleisch, Käse und Gewürzen.

Stroganoff: Ein weiterer bekannter russischer Export. Dieser cremige Eintopf macht dank der traditionellen Rindfleischstücke richtig satt.

Tee: Die Einheimischen lieben ihre Teepause, daher finden Sie in Geschäften und Cafés in der ganzen Stadt eine tolle Vielfalt.

Wodka: Keine Reise nach St. Petersburg wäre komplett ohne die berühmteste russische Kreation. Es gibt buchstäblich Tausende von Varianten im Angebot, wobei die scharfe, klare Originalversion zu jeder Tageszeit am besten geeignet ist.

Es gibt viele Möglichkeiten, sich in St. Petersburg fortzubewegen, je nachdem, wohin Sie möchten und wie viel Sie bezahlen möchten.

Metro: Das Metrosystem der Stadt ist gewaltig. Es muss eine große Anzahl von Personen jeden Tag bewältigen. Das Netzwerk umfasst fast die gesamte Stadt und ist billig und relativ sicher. Zu den Stoßzweiten ist die Metro unglaublich überlaufen. Die Stationen selbst sind sehenswert. Viele sind in unterschiedlichen Themen dekoriert. Einzelne Fahrten bezahlen Sie mit Münzen, die Sie an Kiosken und Verkaufsautomaten in den Stationen erwerben können. Karten sind auf Englisch verfügbar, die Ankündigungen erfolgen jedoch nur auf Russisch.

Taxi: Tausende von Taxis schwirren rund um die Uhr durch die Stadt, aber Sie sollten nicht allen von ihnen trauen. Die meisten Fahrer sind zwar ehrlich, aber es gibt ein Problem mit illegalen Taxis. Bitten Sie im Zweifelsfall Ihr Hotel, ein Taxi von einer zuverlässigen Quelle zu bestellen. Viele Fahrer sprechen kein Englisch, also sollten Sie Ihren Zielort aufschreiben.

Zu Fuß: Gehen ist in St. Petersburg eher mühsam. Einige Bereiche wurden eindeutig für Fußgänger entworfen (wie die Einkaufszentren rund um viele der berühmten Sehenswürdigkeiten), andere bieten jedoch gar keinen Platz für Fußgänger. Möglicherweise sind Sie gezwungen, sich die Straßen mit Fahrzeugen zu teilen. Seien Sie beim Überqueren oder Spazieren im Verkehr also vorsichtig. Die Stadt ist riesig, daher sollten Sie sich das Gehen aufsparen, um Sehenswürdigkeiten aus nächster Nähe zu betrachten.

Busse und Wagen: Eine Ergänzung zur U-Bahn sind die Busse und Trolleybusse, die in der Stadt verkehren. Diese sind praktisch, um in Bereiche zu gelangen, die die Metro nicht so gut abdeckt. Tickets können nach dem Einsteigen beim Fahrer gekauft werden. Halten Sie jedoch das Geld abgezählt bereit.

Ja
Da
Nein
Net
Hallo
Privet
Auf Wiedersehen
Poka
Vielen Dank
Spasibo
Entschuldigung
Izvinite

Währung: Russischer Rubel (RUB)

Elektrizität: 220 Volt, 50 Hz, europäische Stecker vom Typ C

Trinkgeld: Willkommen, aber nicht erforderlich.

Kartenzahlung: Karten werden allgemein nicht akzeptiert, besonders nicht in kleineren Geschäften.

Zeitzone: St. Petersburg (Russland) UTC/GMT + 3 Stunden

Wasser: Kann nicht immer bedenkenlos getrunken werden. Halten Sie sich lieber an Wasser in Flaschen.

FLUGHAFEN ST.PETERSBURG-PULKOVO (LED)

Der Flughafen befindet sich 15 km südlich von Sankt Petersburg.

  • Finnair-Flüge: Terminal 1
  • Die Check-In-Schalter werden 2 Stunden vor Abflug geöffnet.
  • Die Check-In-Schalter werden 45 Minuten vor Abflug geschlossen.


Beliebte St. Petersburg flüge von Schweiz

GVA – LED
Genf - St. Petersburg
Do 14 Nov 2019 – Di 19 Nov 2019
Ab
259 CHF
Jetzt buchen

Billige flüge nach St. Petersburg

GVA – LED
Genf - St. Petersburg
Do 14 Nov 2019 – Di 19 Nov 2019
Ab
259 CHF
Jetzt buchen

Entdecken Sie mehr Flüge und Reiseziele

Navigiert zu Seite: St. Petersburg