Help


Zurück zum Inhalt

Rollstühle

Rollstühle und Gehhilfen werden grundsätzlich ohne zusätzliche Kosten befördert, sofern Sie diese Geräte spätestens 48 Stunden vor dem Abflug angeben und im Frachtraum des Flugzeugs ausreichend Platz vorhanden ist.

Benachrichtigen Sie uns bitte bei der Buchung Ihres Flugtickets darüber, dass Sie eine Behinderung haben oder besondere Betreuung benötigen. Wenn Sie die Reservierung bereits vorgenommen haben, können Sie unsere lokale Servicenummer in Finnland (010 804 042) anrufen oder dieses Formular verwenden. Geben Sie uns bitte spätestens 48 Stunden vor Abflug Bescheid, damit wir die nötigen Vorkehrungen treffen können.

Teilen Sie uns bei Buchung des Flugs alle Informationen zu den Bedürfnissen von Passagieren mit Rollstuhl mit. Weitere Informationen finden Sie in der folgenden Liste.

Vorabinformationen

Wenn Sie mit einem Rollstuhl reisen, benötigen wir die folgenden Informationen im Voraus:

  • Wird der Rollstuhl von Hand oder elektrisch betrieben, und ist er faltbar?
  • Wenn Ihr Rollstuhl elektrisch betrieben wird, handelt es sich bei der Stromquelle um eine Trocken- oder Nassbatterie? Wenn Sie sich nicht klar verständlich machen können – aus sprachlichen oder anderen Gründen – benötigen wir zudem Informationen über das Entfernen der Batterie.
  • Reisen Sie alleine, oder werden Sie von einer Begleitperson unterstützt?
  • Benötigen Sie Unterstützung am Flughafen, oder können Sie den Weg vom Check-In bis zum Abflugsteig allein bewältigen?
  • Können Sie ohne fremde Hilfe vom Rollstuhl in den Flugzeugsitz umsteigen, oder benötigen Sie dabei Hilfe bzw. einen Tragestuhl?
  • Benötigen Sie Hilfe beim Treppensteigen?
  • Möchte Sie aufgrund Ihrer eingeschränkten Mobilität auf einer bestimmten Gangseite sitzen?
  • Bringen Sie weitere medizinische Hilfsmittel mit an Bord?

Weitere Informationen zur Hilfe für Behinderte.