Help


Zurück zum Inhalt

Skiausrüstung

  • Eine Ski- oder Snowboardtasche gilt als ein Gepäckstück.
  • Die Gebühren für eine Ski- oder Snowboardtasche hängen sowohl von der auf Ihrem Ticket angegebenen Freigepäckgrenze als auch von der Anzahl Ihrer anderen mitgeführten Gepäckstücke ab. Wenn auf Ihrem Ticket der Code „1 PC“ vermerkt ist, können Sie eine Ski- oder Snowboardtasche oder ein weiteres Gepäckstück kostenlos aufgeben. Wenn Sie beides mitführen möchten, müssen Sie Zusatzgepäckgebühren entrichten.
  • Das maximale Gewicht einer Ski- oder Snowboardtasche liegt bei 23 kg und schließt dazugehörige Ausrüstung wie Skier und Skistöcke mit ein.
  • Wenn Ski- oder Snowboard-Stiefel in einer separaten Tasche verpackt werden, zählen sie als ein aufgegebenes Gepäckstück. Wenn die auf dem Ticket angegebene Freigepäckgrenze überschritten wird, werden die üblichen Zusatzgepäckgebühren erhoben.
  • Eine Skisprungausrüstung und Skier, die länger als 2,20 m sind, gelten gilt als übergroßes Gepäck, und es wird eine Übergepäckgebühr erhoben.
  • Skiausrüstungen können in der Regel ohne Voranmeldung mitgenommen werden. Wenn Sie jedoch in einer Gruppe von 10 oder mehr Personen reisen, die eine Skiausrüstung mitnehmen, sollten Sie uns dies im Voraus mitteilen, da der Stauraum auf einigen unserer Flüge begrenzt ist.
  • Finnair Plus-Mitglieder mit Platinum- oder Gold-Mitgliedschaft dürfen eine Ski- oder Snowboardtasche kostenlos mitführen.
  • Für Finnair-Linienflüge können Sie Übergepäckgebühren auf unserer Website über den Link Buchung verwalten entrichten.
  • Wenn Sie Ihre Flüge oder Ihre Pauschalreise über einen Reiseveranstalter gebucht haben, können Sie Übergepäckgebühren hier bezahlen.
  • Finnair empfiehlt, die Sportausrüstung für die Reise ordnungsgemäß zu verpacken. An einigen europäischen Flughäfen verleiht Airshells Schutzverpackungen. Als Finnair-Kunde erhalten Sie einen Preisnachlass.