Beschreibung der Kundendatenbank

REGISTRAR
Finnair Oyj (im Folgenden “Finnair”)
Unternehmenskennung (“Y-tunnus”) 0108023-3
Adresse: Lentäjäntie 3, 01053 FINNAIR
REGISTERBEZEICHNUNG
Finnair Plus-Kundendatenbank
GRÜNDE FÜR DIE REGISTERFÜHRUNG
Mitgliedschaft im Finnair Plus-Vielfliegerprogramm

ZWECK DER DATENBANK

Die Datenbank wird für folgende Zwecke verwendet: Verwalten der Kundenbeziehungen zwischen Finnair und Mitgliedern des Finnair Plus-Programms; Entwicklung und Analyse; Erfassen von Finnair Plus-Punkt-Ereignissen; Abrechnung von Prämien auf der Basis von Punkt-Ereignissen; Kontaktaufnahme mit Kunden sowie Marketing und Werbung.

Die erfassten Daten in der Datenbank werden während der Reservierung und der Zahlung von Flugtickets und für elektronische Dienste im Zusammenhang mit der Reise verwendet. Die Daten in der Datenbank können auch bei der Abrechnung mit Partnern verwendet werden.

Die in der Datenbank erfassten Daten werden für Analysen und Profilanalysen verwendet – zum Beispiel zum Erstellen von Kundenprofilen für Marketing-Anwendungen und zur Unterstützung der Entwicklung von Services, Produkten und Konzepten. Die Profile können auch verwendet werden, um Marketing und Inhalte auszurichten. Dies wird über einen Dienst auf der Finnair-Website erreicht, der den Mitgliedern individualisierte Werbung und individualisiertes Marketing bereitstellt. Unter direkte Werbung und direktes Marketing fällt die je auf das Mitglied ausgerichtete Variation des Werbeinhalts auf der Finnair-Website. Die Ausrichtung individueller Werbung für Mitglieder ist ein wichtiger Teil des Finnair Plus-Programms.

Die Finnair Plus-Partner sind ebenfalls ein wichtiger Teil des Finnair Plus-Programms, da die Mitglieder Finnair Plus-Punkte sammeln und einlösen können, wenn Sie Partnerservices nutzen. Aus diesem Grund stellen die Partner Finnair Informationen über die Services und Vorteile bereit, die sie den Mitgliedern anbieten, und Finnair sendet diese Informationen anschließend an die Mitglieder. Finnair sendet Mitgliedern auch Informationen zu Finnair-Services und das Finnair Plus-Programm zu. Informationen zu den Partnern stehen auf der Finnair-Website zur Verfügung. Marketingmaterial kann auch per E-Mail und/oder SMS an Mitglieder gesendet werden, die ihr Einverständnis erklären, Kommunikationen über diese Kanäle zu empfangen.

Finnair ist berechtigt, die Finnair Plus-Mitgliedschaft eines Kunden zu beenden, sofern im Kundenkonto in den letzten fünf (5) Jahren keine Transaktionen gebucht wurden und der Kunde daher über keine gültigen Punkte verfügt. Finnair tut dies, indem die persönlichen Angaben des Kunden und die Mitgliedsnummer aus dem Finnair Plus-Kundenregister gelöscht werden. Kunden können die erneute Aufnahme in das Finnair Plus-Programm durch das Ausfüllen eines Beitrittsformulars beantragen.

IM REGISTER ENTHALTENE PERSÖNLICHE DATEN

Allgemeine Kundendaten

Beitrittsdatum, Titel, Nachname, Vorname, Besuchsadresse, Postleitzahl, Wohnort, Länderkennung, Geschlecht, Geburtsdatum, Familiengröße, Geburtsdaten der Kinder, private Telefonnummer, private Faxnummer, Mobiltelefonnummer, E-Mail-Adresse.

Vom Mitglied angegebene Freizeitinteressen

Museen/Kunstausstellungen, Oper/Konzerte/Ballett, Theater/Musicals, Popmusik, Jazz, Golf, Tennis, Segeln/Wassersport, Reiten/Pferderennen, Ski Alpin/Snowboarding/Telemarken, Langlauf, Jagen/Fischen, Gesundheit und Wellness, Eishockey, Fußball, Basketball, Autos und Motorsport, erlesene Weine und Essen.

Profildaten

Reisepassnummer, Ausstellungsdatum des Reisepasses, Gültigkeit des Reisepasses, Nationalität, besondere Essenswünsche, bevorzugter Sitzplatz (Gang oder Fenster). Die Informationen über besondere Essenswünsche können sensible Daten darstellen; mit der Angabe solcher Informationen geben die Mitglieder eine ausdrückliche Genehmigung für die Verarbeitung solcher Daten.

Arbeitsplatz und berufliche Daten

Beruf oder Tätigkeit, Name des Arbeitgebers, Adresse, Postleitzahl, Ort, Länderkennung, Telefonnummer, Faxnummer.

Mitgliedskartendaten

Mitgliedsnummer, Ausstellungsdatum der letzten Mitgliedskarte, Ablaufdatum, Mitgliedsstufe.

Mitgliedsstufendaten

Stufenverlauf, Gesamtstufenpunkte, Fluganzahl, Datumsdetails zur Stufe.

Daten zu gesammelten Punkten

Gesamtanzahl gesammelter Punkte, Gesamtanzahl eingelöster Punkte, Gesamtanzahl verfügbarer Punkte, Gesamtanzahl abgelaufener Punkte, Gesamtanzahl gesammelter Stufenpunkte während der Mitgliedschaft.

Ereignisspezifische Daten

Datum des Ereignisses, Details des Ereignisses (z. B. Produktname, gesammelte Punkte oder eingelöste Punkte), Abkürzung des Namen des Serviceanbieters, Dokumentennummer (Ticketnummer oder andere Dokumentennummer). Für Flüge werden die folgenden zusätzlichen Daten erfasst: Flugnummer (Betrieb und Marketing), Abflugort und Flugziel, Reiseklasse, Code der zuständigen Fluggesellschaft.

Marketingdaten

Versanddaten von Marketinganschreiben, Versanddaten von Punkte-Statusmeldungen, Details der dem Kunden angebotenen Kampagnen, Exemplare der an den Kunden gesendeten Marketinganschreiben

Nutzungsdaten der Finnair-Website

Informationen im Zusammenhang mit der Nutzung des Finnair-Netzwerkdienste, die mithilfe von Cookies gesammelt werden.

Recht zur Datenverweigerung

Eine Verweigerungserklärung (siehe “Ausübung der Rechte”), die von einem Mitglied an den Leiter der Datenbank gesendet wird, wird in die Datenbank eingegeben. Eine Einverständniserklärung eines Mitglieds, aus der hervorgeht, dass das Mitglied Marketingmaterial per E-Mail und/oder SMS erhalten möchte, wird in der Datenbank erfasst.

REGULÄRE DATENQUELLEN

Finnair erhält Kunden- und Arbeitsplatzdaten von einem Mitglied, wenn dieses Mitglied seinen Mitgliedsantrag einreicht oder diese Daten im Nachhinein aktualisiert. Finnair erhält Details über die Nutzung von Finnair Plus-Mitgliedskarten von den Abfertigungs- und Buchhaltungssystemen von Finnair, die diese Daten in Dateien bereitstellen. Details über Finnair Plus-Punkte, Stufen und Protokollierungszeiträume werden mithilfe der Computerprogramme von Finnair aus den Finnair-Datensystemen extrahiert. Daten über die Nutzung der Finnair-Website werden mithilfe der Systemwartungssoftware extrahiert.

DATENFREIGABE

Die persönlichen Daten, die zur Reservierung von Flugtickets verwendet werden (Name, E-Mail-Adresse, Mobiltelefonnummer, Finnair Plus-Mitgliedsnummer, Finnair Plus-Stufe, bevorzugter Sitzplatz und Nutzungsaktivität der Finnair Plus-Mitgliedskarte), werden in elektronischer Form an das Amadeus-Reservierungssystem gesendet, das in Deutschland gepflegt wird. Persönliche Daten werden automatisch vom System gelesen, wenn ein Mitglied eine Finnair-Flugreservierung vornimmt und seine Mitgliedsnummer an die für das Drucken des Tickets verantwortliche Partei gibt. Dabei kann es sich um ein Büro oder einen Agenten im In- oder Ausland handeln. Aus diesem Grund werden persönliche Daten an Orte außerhalb der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums übertragen.

Persönliche Daten, die zur Reservierung von Flugtickets verwendet werden (Name, E-Mail-Adresse, Mobiltelefonnummer, Finnair Plus-Mitgliedsnummer, Finnair Plus-Stufe, bevorzugter Sitzplatz und Nutzungsaktivität der Finnair Plus-Mitgliedskarte) werden ebenfalls in elektronischer Form an Fluggesellschaften weitergegeben, die Teil der oneworld™-Allianz sind. Diese persönlichen Daten werden verwendet, wenn Kunden Flüge bei oneworld-Fluggesellschaften reservieren – aus diesem Grund werden sie an Orte außerhalb der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums übertragen. Informationen zu den oneworld-Fluggesellschaften stehen auf der Finnair-Website zur Verfügung.

Mit dem Einverständnis des Kunden können persönliche Daten in der Finnair Plus-Kundendatenbank auch an Finnair Plus-Partner für direkte Marketingzwecke freigegeben werden. Informationen zu den Finnair Plus-Partnern stehen auf der Finnair-Website (www.finnair.fi) zur Verfügung. Die Partner geben keine persönlichen Daten an Dritte weiter.

Persönliche Daten, die für direkte Werbezwecke außerhalb der EU verwendet werden, werden nur an Partner weitergegeben, die Teil des Safe-Harbor-Abkommens sind und die Safe-Harbor-Datenschutzrichtlinien einhalten.

Die Europäische Kommission hat erklärt, dass das Safe-Harbor-Abkommen die Mindestanforderungen des Datenschutzes, die in der EU-Richtlinie zum Schutz persönlicher Daten beschrieben sind, erfüllt. Es entspricht außerdem dem finnischen Datenschutzgesetz.

AUSÜBUNG DER RECHTE

Ein Mitglied ist berechtigt, zu erfahren, welche Daten über die eigene Person in der Finnair Plus-Datenbank gespeichert sind oder dass sich keine solche Daten in der besagten Datenbank befinden. Die Daten können einmal im Kalenderjahr kostenlos eingesehen werden. Einsichtsanforderungen müssen in schriftlicher Form an den Leiter der Datenbank gerichtet werden, der am Ende dieser Datenbankbeschreibung angegeben ist, und müssen von der anfordernden Partei persönlich unterzeichnet werden. Daten, die als Antwort auf eine Einsichtsanforderung zur Verfügung gestellt werden, werden in schriftlicher Form bereitgestellt und postalisch an die hinterlegte Adresse des jeweiligen Mitglieds gesendet.

Ein Mitglied des Finnair Plus-Programms ist außerdem berechtigt, Korrekturen jeglicher Fehler in den Daten zu verlangen, die das jeweilige Mitglied betreffen. Eine Korrekturanforderung eines Fehlers muss in schriftlicher Form oder telefonisch an das Finnair Plus Service Center erfolgen (Postadresse: Finnair Plus, SXD/8, FI-01053 Finnair, Finnland; Tel.: +358 9 818 888).

Sollte ein Mitglied des Finnair Plus-Programms den Versand von (i) Finnair-Material für das direkte Marketing und/oder (ii) direktem Marketingmaterial von Finnair-Partnern an das jeweilige Mitglied untersagen, kann Finnair entscheiden, das Senden von schriftlichen Finnair Plus-Materialien an das jeweilige Mitglied einzustellen. Ein Mitglied des Finnair Plus-Programms ist berechtigt, die Freigabe persönlicher Daten an Finnair Plus-Partner für direkte Marketingzwecke zu untersagen.

Jedes Mitglied, das die vorhergehenden Rechte zur Untersagung ausüben möchte, muss das Finnair Plus Service Center darüber in schriftlicher Form oder telefonisch in Kenntnis setzen.

SCHUTZ DER DATENBANK

Nur Finnair-Angestellte und Unternehmen, die von Finnair angewiesen wurden, in deren Auftrag zu handeln, sind autorisiert, das Finnair Plus-System zu verwenden. Das System enthält verschiedene Benutzerzugriffsebenen, die den Benutzer berechtigen, die Datenbank zu pflegen oder nur im Bezug auf für die Nutzung erforderliche Daten zu durchsuchen. Jeder Benutzer hat einen persönlichen Benutzernamen und ein Kennwort, die für die Anmeldung beim System erforderlich sind. Netzwerksicherheitsmaßnahmen schützen das System, damit nur bestimmten Partnern der Zugriff darauf gewährt werden kann.

LEITER DER ÜBERWACHUNG DER DATENSICHERHEIT UND KONTAKTDATEN

Aatu Kaapro
Finnair Oyj
SRJ/603,
01053 FINNAIR

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
Wir verwenden Cookies, um die Benutzererfahrung für Sie zu verbessern. Wenn Sie diese Seite verwenden, erklären Sie sich mit der Platzierung von Cookies auf Ihrem Gerät einverstanden. Weitere Informationen finden Sie auf dieser Website im Abschnitt Cookies und Datenschutzrichtlinien sowie in den Nutzungsbedingungen.