Flüge mit Finnair nach Krakau

Sichern Sie sich Ihr Ticket in die zweitgrößte Stadt Polens

Krakau ist eine wahre Schatztruhe voller Kultur und Architektur und einem pulsierenden Nachtleben, das die Straßen und Kelleretablissements der alten Stadt zum Beben bringt. Die Tuchhallen am Marktplatz Rynek Główny dienten bereits im frühen 13. Jahrhundert als wichtiger Handelsplatz. Über einen Zeitraum von 500 Jahren residierte die polnische Königsfamilie im Renaissanceschloss Wawel. Es ist daher kein Wunder, dass Krakau mit mehr historischen Gebäuden, Monumenten und Kunstschätzen als jede andere Stadt Polens aufwartet.

Die wohl bezauberndsten Stellen Krakaus sind das ehemalige Judenviertel Kazimierz mit seinem künstlerischen Flair und die Altstadt. Heruntergekommene Synagogen und ärmliche Wohngegenden wurden komplett saniert und bilden nun ein blühendes Zentrum der Kulturen. Ständig öffnen neue Restaurants und Bars Besuchern die Tore. Im Żydowskie Muzeum Galicja, dem Jüdischen Museum Galizien, erwacht die Geschichte Kazimierz' in Fotografien zum Leben: Während des Zweiten Weltkriegs wurden 40.000 Krakauer Juden verfolgt und getötet. Das Museum organisierte auch Ausflüge zum ehemaligen Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau.

Flughafeninformationen

Flughafen Johannes Paul II. Krakau-Balice

Der Flughafen befindet sich 11 km westlich von Krakau

  • Finnair-Flüge: Terminal 1
  • Die Check-In-Schalter werden 2 Stunden vor Abflug geöffnet.
  • Die Check-In-Schalter werden 45 Minuten vor Abflug geschlossen.

Finnair fliegt vom 2. April bis 22. Oktober 2015 nach Krakau.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
Wir verwenden Cookies, um die Benutzererfahrung für Sie zu verbessern. Wenn Sie diese Seite verwenden, erklären Sie sich mit der Platzierung von Cookies auf Ihrem Gerät einverstanden. Weitere Informationen finden Sie auf dieser Website im Abschnitt Cookies und Datenschutzrichtlinien sowie in den Nutzungsbedingungen.