Prämienflüge mit Partnerfluggesell­schaften

Als Finnair Plus-Mitglied können Sie Ihre Punkte zum Erwerb von Prämienflügen von oneworld- und anderen Partnerfluggesellschaften verwenden.

​​

Es gibt Punktetabellen je nach Fluggesellschaft und eine entfernungsabhängige oneworld-Punktetabelle.

Punktetabelle je nach Fluggesellschaft

Überprüfen Sie in den Tabellen, wie viele Punkte Sie für Hin-und Rückflüge auf ausgewählten Strecken mit verschiedenen Fluggesellschaften benötigen.

 

 

 

airberlin (AB) ist zusammen mit der Tochtergesellschaft NIKI (HG) Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft. Sie traten der oneworld-Allianz Anfang 2012 bei. airberlin und NIKI bedienen von Ihren zahlreichen europäischen Drehkreuzen aus derzeit über 160 Flugziele in 40 Ländern.

Strecke Economy Business First
Flüge innerhalb Deutschlands 22.000 - -
Europa – Europa 52.000 - -
Europa – Kanarische Inseln, Naher Osten und Nordafrika 80.000 120.000 -
Europa – USA 130.000 210.000 -
Europa – Rest der Welt 170.000 255.000 -
  • Geschäftsbedingungen
    • Finnair Plus-Prämien können nur von Finnair Plus-Mitgliedern, deren nächsten Verwandten und anderen im selben Haushalt lebenden Personen genutzt werden.
    • Prämien sind nur für Flüge von entsprechenden Partnern gültig (besondere Bedingungen gelten für Codeshare-Flüge).
    • Eine Prämie kann mit einem Finnair-Flug kombiniert werden.
    • Alle Prämienflüge umfassen einen Hin- und Rückflug und müssen zum Abflugort zurückkehren.
    • Die Punktegebühr für einen Prämienflug gilt jeweils für eine Person. Bei internationalen Linienflügen sind Anschlussflüge in Finnland eingeschlossen.
    • Anschlussverbindungen für Prämienflüge werden immer für den ersten möglichen Flug gebucht. Zwischenstopps sind nicht zulässig.
    • Auf Interkontinentalflügen ist ein Zwischenstopp zulässig.
    • Hin- und Rückflug dürfen nicht am selben Tag erfolgen.
    • Der Kunde zahlt alle Passagiergebühren, Steuern und sonstigen Gebühren, die für Prämienflüge anfallen.
    • Die Ticketausstellung erfolgt innerhalb eines Tages nach der Buchung.
    • Änderungen sind vor dem Abflug zulässig, es wird eine Änderungsgebühr berechnet.
    • Änderungen sind nach Reisebeginn nicht mehr zulässig.
    • Eine Stornogebühr wird erhoben.
    • Bei einer Prämienbuchung wird die entsprechende Punktezahl vom Konto abgebucht.
    • Wenn der Kunde auf einer Prämienreise unterschiedliche Reiseklassen in Anspruch nimmt, wird für die Preisberechnung der Prämie der Preis der höchsten Reiseklasse zugrunde gelegt.
    • Die Anzahl der Sitzplätze für Prämienflug-Buchungsklassen ist begrenzt.
    • Es ist nicht möglich, Prämien für bestimmte Zeiten und Strecken zu buchen.
    • Prämien können nicht in Bargeld umgetauscht oder miteinander kombiniert werden.
    • Jede Partnerfluggesellschaft hat eigene Buchungs- und Zahlungsvorschriften. Weitere Vorschriften werden bei der Flugbuchung aufgeführt.

So sammeln Sie Punkte Prämienflüge buchen

American Airlines (AA) ist eine der weltweit größten Fluggesellschaften und ein Gründungsmitglied der oneworld-Allianz. American Airlines bietet Flüge zu mehr als 250 Zielorten in 50 Ländern.

Strecke Economy Business First
Flüge innerhalb Nordamerikas (kontinentale USA und Kanada) 45.000 85.000 85.000
Nordamerika – Karibik und Mexiko 65.000 110.000 150.000
Flüge innerhalb Südamerikas 65.000 110.000 150.000
Nordamerika – Hawaii und Mittelamerika 80.000 120.000 160.000
Europa – Nordamerika 130.000 210.000 270.000
Nordamerika – Südamerika 125.000 175.000 250.000
Nordamerika – Fernost (über den Pazifik) 170.000 250.000 330.000
Europa – Karibik und Mexiko (über die USA) 190.000 255.000 380.000
Europa – Hawaii und Mittelamerika (über die USA) 205.000 310.000 410.000
Europa – Südamerika (über die USA) 240.000 340.000 460.000
  • Geschäftsbedingungen
    • Finnair Plus-Prämien können nur von Finnair Plus-Mitgliedern, deren nächsten Verwandten und anderen im selben Haushalt lebenden Personen genutzt werden.
    • Prämien sind nur für Flüge von entsprechenden Partnern gültig (besondere Bedingungen gelten für Codeshare-Flüge).
    • Eine Prämie kann mit einem Finnair-Flug kombiniert werden.
    • Alle Prämienflüge umfassen einen Hin- und Rückflug und müssen zum Abflugort zurückkehren.
    • Die Punktegebühr für einen Prämienflug gilt jeweils für eine Person. Bei internationalen Linienflügen sind Anschlussflüge in Finnland eingeschlossen.
    • Anschlussverbindungen für Prämienflüge werden immer für den ersten möglichen Flug gebucht. Zwischenstopps sind nicht zulässig.
    • Auf Interkontinentalflügen ist ein Zwischenstopp zulässig.
    • Hin- und Rückflug dürfen nicht am selben Tag erfolgen.
    • Der Kunde zahlt alle Passagiergebühren, Steuern und sonstigen Gebühren, die für Prämienflüge anfallen.
    • Die Ticketausstellung erfolgt innerhalb eines Tages nach der Buchung.
    • Änderungen sind vor dem Abflug zulässig, es wird eine Änderungsgebühr berechnet.
    • Änderungen sind nach Reisebeginn nicht mehr zulässig.
    • Eine Stornogebühr wird erhoben.
    • Bei einer Prämienbuchung wird die entsprechende Punktezahl vom Konto abgebucht.
    • Wenn der Kunde auf einer Prämienreise unterschiedliche Reiseklassen in Anspruch nimmt, wird für die Preisberechnung der Prämie der Preis der höchsten Reiseklasse zugrunde gelegt.
    • Die Anzahl der Sitzplätze für Prämienflug-Buchungsklassen ist begrenzt.
    • Es ist nicht möglich, Prämien für bestimmte Zeiten und Strecken zu buchen.
    • Prämien können nicht in Bargeld umgetauscht oder miteinander kombiniert werden.
    • Jede Partnerfluggesellschaft hat eigene Buchungs- und Zahlungsvorschriften. Weitere Vorschriften werden bei der Flugbuchung aufgeführt.
So sammeln Sie Punkte
Prämienflüge telefonisch buchen:
+358 9 818 888

British Airways (BA) ist eine der weltweit führenden Fluggesellschaften mit einem weitreichenden Streckennetz, das 220 Ziele in nahezu 90 Ländern umfasst. Zusammen mit Iberia bildet British Airways die International Airlines Group.

Strecke Economy Business First
Großbritannien und Kanalinseln 23.000 - -
Großbritannien – Belgien, Niederlande, Luxemburg, Frankreich, Deutschland und Irland 30.000 40.000 -
Großbritannien – andere europäische Länder (Ausnahmen siehe oben) 52.000 75.000 -
Europa – Algerien, Ägypten, Israel, Jordanien, Kanarische Inseln, Libanon, Madeira, Marokko, Syrien und Tunesien 80.000 120.000 160.000
Europa – Nordamerika 132.000 215.000 275.000
Europa – Naher Osten 140.000 210.000 280.000
Europa – West-, Ost- und Zentralafrika 140.000 210.000 280.000
Europa – Indien und Zentralasien 150.000 220.000 380.000
Europa – Südamerika 190.000 270.000 380.000
Europa – Australien 230.000 330.000 450.000
  • Geschäftsbedingungen
    • Finnair Plus-Prämien können nur von Finnair Plus-Mitgliedern, deren nächsten Verwandten und anderen im selben Haushalt lebenden Personen genutzt werden.
    • Prämien sind nur für Flüge von entsprechenden Partnern gültig (besondere Bedingungen gelten für Codeshare-Flüge).
    • Eine Prämie kann mit einem Finnair-Flug kombiniert werden.
    • Alle Prämienflüge umfassen einen Hin- und Rückflug und müssen zum Abflugort zurückkehren.
    • Die Punktegebühr für einen Prämienflug gilt jeweils für eine Person. Bei internationalen Linienflügen sind Anschlussflüge in Finnland eingeschlossen.
    • Anschlussverbindungen für Prämienflüge werden immer für den ersten möglichen Flug gebucht. Zwischenstopps sind nicht zulässig.
    • Auf Interkontinentalflügen ist ein Zwischenstopp zulässig.
    • Hin- und Rückflug dürfen nicht am selben Tag erfolgen.
    • Der Kunde zahlt alle Passagiergebühren, Steuern und sonstigen Gebühren, die für Prämienflüge anfallen.
    • Die Ticketausstellung erfolgt innerhalb eines Tages nach der Buchung.
    • Änderungen sind vor dem Abflug zulässig, es wird eine Änderungsgebühr berechnet.
    • Änderungen sind nach Reisebeginn nicht mehr zulässig.
    • Eine Stornogebühr wird erhoben.
    • Bei einer Prämienbuchung wird die entsprechende Punktezahl vom Konto abgebucht.
    • Wenn der Kunde auf einer Prämienreise unterschiedliche Reiseklassen in Anspruch nimmt, wird für die Preisberechnung der Prämie der Preis der höchsten Reiseklasse zugrunde gelegt.
    • Die Anzahl der Sitzplätze für Prämienflug-Buchungsklassen ist begrenzt.
    • Es ist nicht möglich, Prämien für bestimmte Zeiten und Strecken zu buchen.
    • Prämien können nicht in Bargeld umgetauscht oder miteinander kombiniert werden.
    • Jede Partnerfluggesellschaft hat eigene Buchungs- und Zahlungsvorschriften. Weitere Vorschriften werden bei der Flugbuchung aufgeführt.

So sammeln Sie Punkte Prämienflüge buchen

 

 

 

Cathay Pacific (CX) ist Hongkongs bedeutendste Fluggesellschaft und Gründungsmitglied der oneworld-Allianz. Zusammen mit der Tochtergesellschaft Dragonair bietet Cathay Pacific Flüge zu mehr als 80 Zielen in über 30 Ländern an.

Cathay Pacific
Strecke Economy Premium Economy Business First
Hongkong – China (außer Dalian, Peking, Qingdao, Shanghai und Shenyang), Taiwan und Philippinen 45.000 - 65.000 85.000
Hongkong – Dalian, Peking, Qingdao, Shanghai und Shenyang 60.000 100.000 140.000
Asien – Naher Osten, Indien 80.000 - 120.000 160.000
Asien – Südpazifik 150.000 - 220.000 300.000
Asien – Südamerika 150.000 - 220.000 300.000
Asien – Nordamerika 150.000 180.000 220.000 300.000
Asien – Europa 160.000 190.000 255.000 330.000
Dragonair
Strecke Economy Business First
Hongkong – China (außer Dalian, Peking, Qingdao, Shanghai und Shenyang), Taiwan und Philippinen 40.000 60.000 80.000
Hongkong – Dalian, Peking, Qingdao, Shanghai und Shenyang 60.000 80.000 140.000
Asien – Europa 150.000 255.000 330.000
  • Geschäftsbedingungen
    • Finnair Plus-Prämien können nur von Finnair Plus-Mitgliedern, deren nächsten Verwandten und anderen im selben Haushalt lebenden Personen genutzt werden.
    • Prämien sind nur für Flüge von entsprechenden Partnern gültig (besondere Bedingungen gelten für Codeshare-Flüge).
    • Eine Prämie kann mit einem Finnair-Flug kombiniert werden.
    • Alle Prämienflüge umfassen einen Hin- und Rückflug und müssen zum Abflugort zurückkehren.
    • Die Punktegebühr für einen Prämienflug gilt jeweils für eine Person. Bei internationalen Linienflügen sind Anschlussflüge in Finnland eingeschlossen.
    • Anschlussverbindungen für Prämienflüge werden immer für den ersten möglichen Flug gebucht. Zwischenstopps sind nicht zulässig.
    • Auf Interkontinentalflügen ist ein Zwischenstopp zulässig.
    • Hin- und Rückflug dürfen nicht am selben Tag erfolgen.
    • Der Kunde zahlt alle Passagiergebühren, Steuern und sonstigen Gebühren, die für Prämienflüge anfallen.
    • Die Ticketausstellung erfolgt innerhalb eines Tages nach der Buchung.
    • Änderungen sind vor dem Abflug zulässig, es wird eine Änderungsgebühr berechnet.
    • Änderungen sind nach Reisebeginn nicht mehr zulässig.
    • Eine Stornogebühr wird erhoben.
    • Bei einer Prämienbuchung wird die entsprechende Punktezahl vom Konto abgebucht.
    • Wenn der Kunde auf einer Prämienreise unterschiedliche Reiseklassen in Anspruch nimmt, wird für die Preisberechnung der Prämie der Preis der höchsten Reiseklasse zugrunde gelegt.
    • Die Anzahl der Sitzplätze für Prämienflug-Buchungsklassen ist begrenzt.
    • Es ist nicht möglich, Prämien für bestimmte Zeiten und Strecken zu buchen.
    • Prämien können nicht in Bargeld umgetauscht oder miteinander kombiniert werden.
    • Jede Partnerfluggesellschaft hat eigene Buchungs- und Zahlungsvorschriften. Weitere Vorschriften werden bei der Flugbuchung aufgeführt.
So sammeln Sie Punkte
Prämienflüge telefonisch buchen:
+358 9 818 888

Sie können Punkte für Flugprämien für Flybe-Flüge innerhalb Finnlands und für Flybe-Strecken von Finnland zu Zielen in Schweden und Estland verwenden. Die Anzahl der berechneten Punkte für Flybe-Prämienflüge entspricht der Punkteanzahl für Finnair-Flüge. Eine Punktetabelle finden Sie hier.

  • Geschäftsbedingungen
    • Finnair Plus-Prämien können nur von Finnair Plus-Mitgliedern, deren nächsten Verwandten und anderen im selben Haushalt lebenden Personen genutzt werden.
    • Prämien sind nur für Flüge von entsprechenden Partnern gültig (besondere Bedingungen gelten für Codeshare-Flüge).
    • Eine Prämie kann mit einem Finnair-Flug kombiniert werden.
    • Alle Prämienflüge umfassen einen Hin- und Rückflug und müssen zum Abflugort zurückkehren.
    • Die Punktegebühr für einen Prämienflug gilt jeweils für eine Person. Bei internationalen Linienflügen sind Anschlussflüge in Finnland eingeschlossen.
    • Anschlussverbindungen für Prämienflüge werden immer für den ersten möglichen Flug gebucht. Zwischenstopps sind nicht zulässig.
    • Auf Interkontinentalflügen ist ein Zwischenstopp zulässig.
    • Hin- und Rückflug dürfen nicht am selben Tag erfolgen.
    • Der Kunde zahlt alle Passagiergebühren, Steuern und sonstigen Gebühren, die für Prämienflüge anfallen.
    • Die Ticketausstellung erfolgt innerhalb eines Tages nach der Buchung.
    • Änderungen sind vor dem Abflug zulässig, es wird eine Änderungsgebühr berechnet.
    • Änderungen sind nach Reisebeginn nicht mehr zulässig.
    • Eine Stornogebühr wird erhoben.
    • Bei einer Prämienbuchung wird die entsprechende Punktezahl vom Konto abgebucht.
    • Wenn der Kunde auf einer Prämienreise unterschiedliche Reiseklassen in Anspruch nimmt, wird für die Preisberechnung der Prämie der Preis der höchsten Reiseklasse zugrunde gelegt.
    • Die Anzahl der Sitzplätze für Prämienflug-Buchungsklassen ist begrenzt.
    • Es ist nicht möglich, Prämien für bestimmte Zeiten und Strecken zu buchen.
    • Prämien können nicht in Bargeld umgetauscht oder miteinander kombiniert werden.
    • Jede Partnerfluggesellschaft hat eigene Buchungs- und Zahlungsvorschriften. Weitere Vorschriften werden bei der Flugbuchung aufgeführt.
So sammeln Sie Punkte Prämienflüge buchen

Icelandair ist die naheliegendste Wahl für Flüge von und nach Island und die ideale Alternative für Reisen über den Nordatlantik, beispielsweise nach Washington D.C., Boston, Denver oder Seattle.

Ziel Economy Business First
Island – Finnland, Schweden, Norwegen und Dänemark 35.000 60.000 -
Island – Europa 55.000 75.000 -
Europa – USA und Kanada (über Reykjavik) 135.000 210.000 -
  • Geschäftsbedingungen
    • Finnair Plus-Prämien können nur von Finnair Plus-Mitgliedern, deren nächsten Verwandten und anderen im selben Haushalt lebenden Personen genutzt werden.
    • Prämien sind nur für Flüge von entsprechenden Partnern gültig (besondere Bedingungen gelten für Codeshare-Flüge).
    • Eine Prämie kann mit einem Finnair-Flug kombiniert werden.
    • Alle Prämienflüge umfassen einen Hin- und Rückflug und müssen zum Abflugort zurückkehren.
    • Die Punktegebühr für einen Prämienflug gilt jeweils für eine Person. Bei internationalen Linienflügen sind Anschlussflüge in Finnland eingeschlossen.
    • Anschlussverbindungen für Prämienflüge werden immer für den ersten möglichen Flug gebucht. Zwischenstopps sind nicht zulässig.
    • Auf Interkontinentalflügen ist ein Zwischenstopp zulässig.
    • Hin- und Rückflug dürfen nicht am selben Tag erfolgen.
    • Der Kunde zahlt alle Passagiergebühren, Steuern und sonstigen Gebühren, die für Prämienflüge anfallen.
    • Die Ticketausstellung erfolgt innerhalb eines Tages nach der Buchung.
    • Änderungen sind vor dem Abflug zulässig, es wird eine Änderungsgebühr berechnet.
    • Änderungen sind nach Reisebeginn nicht mehr zulässig.
    • Eine Stornogebühr wird erhoben.
    • Bei einer Prämienbuchung wird die entsprechende Punktezahl vom Konto abgebucht.
    • Wenn der Kunde auf einer Prämienreise unterschiedliche Reiseklassen in Anspruch nimmt, wird für die Preisberechnung der Prämie der Preis der höchsten Reiseklasse zugrunde gelegt.
    • Die Anzahl der Sitzplätze für Prämienflug-Buchungsklassen ist begrenzt.
    • Es ist nicht möglich, Prämien für bestimmte Zeiten und Strecken zu buchen.
    • Prämien können nicht in Bargeld umgetauscht oder miteinander kombiniert werden.
    • Jede Partnerfluggesellschaft hat eigene Buchungs- und Zahlungsvorschriften. Weitere Vorschriften werden bei der Flugbuchung aufgeführt.
So sammeln Sie Punkte
Prämienflüge telefonisch buchen:
+358 9 818 888

 

 

 

Iberia (IB) ist die nationale Fluggesellschaft von Spanien und bildet zusammen mit British Airways die International Airlines Group. Iberia wurde 1999 Mitglied von oneworld und bietet Flüge zu mehr als 120 Zielen in 45 Ländern.

Strecke Economy Business First
Flüge innerhalb Spaniens 23.000 35.000 -
Spanien – Kanarische Inseln 38.000 55.000 -
Spanien – Europa 55.000 79.000 -
Europa – Kanarische Inseln, Nordafrika, Israel 85.000 130.000 -
Europa – Nordamerika 135.000 220.000 280.000
Europa – Mittelamerika und Karibik 170.000 240.000 320.000
Europa – Südamerika 200.000 280.000 395.000
Europa – Südafrika 195.000 280.000 390.000
  • Geschäftsbedingungen
    • Finnair Plus-Prämien können nur von Finnair Plus-Mitgliedern, deren nächsten Verwandten und anderen im selben Haushalt lebenden Personen genutzt werden.
    • Prämien sind nur für Flüge von entsprechenden Partnern gültig (besondere Bedingungen gelten für Codeshare-Flüge).
    • Eine Prämie kann mit einem Finnair-Flug kombiniert werden.
    • Alle Prämienflüge umfassen einen Hin- und Rückflug und müssen zum Abflugort zurückkehren.
    • Die Punktegebühr für einen Prämienflug gilt jeweils für eine Person. Bei internationalen Linienflügen sind Anschlussflüge in Finnland eingeschlossen.
    • Anschlussverbindungen für Prämienflüge werden immer für den ersten möglichen Flug gebucht. Zwischenstopps sind nicht zulässig.
    • Auf Interkontinentalflügen ist ein Zwischenstopp zulässig.
    • Hin- und Rückflug dürfen nicht am selben Tag erfolgen.
    • Der Kunde zahlt alle Passagiergebühren, Steuern und sonstigen Gebühren, die für Prämienflüge anfallen.
    • Die Ticketausstellung erfolgt innerhalb eines Tages nach der Buchung.
    • Änderungen sind vor dem Abflug zulässig, es wird eine Änderungsgebühr berechnet.
    • Änderungen sind nach Reisebeginn nicht mehr zulässig.
    • Eine Stornogebühr wird erhoben.
    • Bei einer Prämienbuchung wird die entsprechende Punktezahl vom Konto abgebucht.
    • Wenn der Kunde auf einer Prämienreise unterschiedliche Reiseklassen in Anspruch nimmt, wird für die Preisberechnung der Prämie der Preis der höchsten Reiseklasse zugrunde gelegt.
    • Die Anzahl der Sitzplätze für Prämienflug-Buchungsklassen ist begrenzt.
    • Es ist nicht möglich, Prämien für bestimmte Zeiten und Strecken zu buchen.
    • Prämien können nicht in Bargeld umgetauscht oder miteinander kombiniert werden.
    • Jede Partnerfluggesellschaft hat eigene Buchungs- und Zahlungsvorschriften. Weitere Vorschriften werden bei der Flugbuchung aufgeführt.
So sammeln Sie Punkte
Prämienflüge telefonisch buchen:
+358 9 818 888

Japan Airlines (JAL) wurde 1951 gegründet und ist eine der führenden Fluggesellschaften der Welt. 2007 wurde sie Mitglied der oneworld-Allianz. Die Fluggesellschaft bedient die Hauptdrehkreuze Tokio, Osaka, Nagoya und Okinawa und bietet fast 900 Flüge täglich zu über 70 Reisezielen in 20 Ländern an. JAL bietet seit Sommer 2013 auch Flüge zwischen Helsinki und Tokio an.

Strecke Economy Business First
Flüge innerhalb Japans 25.000 35.000 -
Japan – Korea 45.000 65.000 90.000
Japan – China und Guam 65.000 100.000 130.000
Japan – Südasien 85.000 130.000 170.000
Japan – Hawaii und Indien 110.000 160.000 210.000
Japan – Australien und Neuseeland 150.000 220.000 300.000
Japan – Europa 160.000 255.000 330.000
Japan – USA 150.000 220.000 300.000
Europa – Pazifikraum 220.000 320.000 440.000
  • Geschäftsbedingungen
    • Finnair Plus-Prämien können nur von Finnair Plus-Mitgliedern, deren nächsten Verwandten und anderen im selben Haushalt lebenden Personen genutzt werden.
    • Prämien sind nur für Flüge von entsprechenden Partnern gültig (besondere Bedingungen gelten für Codeshare-Flüge).
    • Eine Prämie kann mit einem Finnair-Flug kombiniert werden.
    • Alle Prämienflüge umfassen einen Hin- und Rückflug und müssen zum Abflugort zurückkehren.
    • Die Punktegebühr für einen Prämienflug gilt jeweils für eine Person. Bei internationalen Linienflügen sind Anschlussflüge in Finnland eingeschlossen.
    • Anschlussverbindungen für Prämienflüge werden immer für den ersten möglichen Flug gebucht. Zwischenstopps sind nicht zulässig.
    • Auf Interkontinentalflügen ist ein Zwischenstopp zulässig.
    • Hin- und Rückflug dürfen nicht am selben Tag erfolgen.
    • Der Kunde zahlt alle Passagiergebühren, Steuern und sonstigen Gebühren, die für Prämienflüge anfallen.
    • Die Ticketausstellung erfolgt innerhalb eines Tages nach der Buchung.
    • Änderungen sind vor dem Abflug zulässig, es wird eine Änderungsgebühr berechnet.
    • Änderungen sind nach Reisebeginn nicht mehr zulässig.
    • Eine Stornogebühr wird erhoben.
    • Bei einer Prämienbuchung wird die entsprechende Punktezahl vom Konto abgebucht.
    • Wenn der Kunde auf einer Prämienreise unterschiedliche Reiseklassen in Anspruch nimmt, wird für die Preisberechnung der Prämie der Preis der höchsten Reiseklasse zugrunde gelegt.
    • Die Anzahl der Sitzplätze für Prämienflug-Buchungsklassen ist begrenzt.
    • Es ist nicht möglich, Prämien für bestimmte Zeiten und Strecken zu buchen.
    • Prämien können nicht in Bargeld umgetauscht oder miteinander kombiniert werden.
    • Jede Partnerfluggesellschaft hat eigene Buchungs- und Zahlungsvorschriften. Weitere Vorschriften werden bei der Flugbuchung aufgeführt.
So sammeln Sie Punkte
Prämienflüge telefonisch buchen:
+358 9 818 888

LAN Airlines ist eine der größten und am häufigsten ausgezeichneten Fluggesellschaften Lateinamerikas. Sie wurde im Jahr 2000 Mitglied der oneworld-Allianz. Die Fluggesellschaft bedient mehr als 70 Reiseziele in über 20 Ländern in ganz Südamerika, Nordamerika, Europa und dem Pazifikraum.

Strecke Economy Business First
Flüge innerhalb Perus 23.000 - -
Flüge innerhalb Chiles 38.000 - -
Flüge innerhalb Südamerikas 80.000 120.000 160.000
Südamerika – Osterinseln 75.000 - -
Südamerika – Mittelamerika 80.000 120.000 160.000
Südamerika – Tahiti 105.000 160.000 210.000
Südamerika – Nordamerika 120.000 170.000 240.000
Südamerika – Europa 195.000 275.000 390.000
  • Geschäftsbedingungen
    • Finnair Plus-Prämien können nur von Finnair Plus-Mitgliedern, deren nächsten Verwandten und anderen im selben Haushalt lebenden Personen genutzt werden.
    • Prämien sind nur für Flüge von entsprechenden Partnern gültig (besondere Bedingungen gelten für Codeshare-Flüge).
    • Eine Prämie kann mit einem Finnair-Flug kombiniert werden.
    • Alle Prämienflüge umfassen einen Hin- und Rückflug und müssen zum Abflugort zurückkehren.
    • Die Punktegebühr für einen Prämienflug gilt jeweils für eine Person. Bei internationalen Linienflügen sind Anschlussflüge in Finnland eingeschlossen.
    • Anschlussverbindungen für Prämienflüge werden immer für den ersten möglichen Flug gebucht. Zwischenstopps sind nicht zulässig.
    • Auf Interkontinentalflügen ist ein Zwischenstopp zulässig.
    • Hin- und Rückflug dürfen nicht am selben Tag erfolgen.
    • Der Kunde zahlt alle Passagiergebühren, Steuern und sonstigen Gebühren, die für Prämienflüge anfallen.
    • Die Ticketausstellung erfolgt innerhalb eines Tages nach der Buchung.
    • Änderungen sind vor dem Abflug zulässig, es wird eine Änderungsgebühr berechnet.
    • Änderungen sind nach Reisebeginn nicht mehr zulässig.
    • Eine Stornogebühr wird erhoben.
    • Bei einer Prämienbuchung wird die entsprechende Punktezahl vom Konto abgebucht.
    • Wenn der Kunde auf einer Prämienreise unterschiedliche Reiseklassen in Anspruch nimmt, wird für die Preisberechnung der Prämie der Preis der höchsten Reiseklasse zugrunde gelegt.
    • Die Anzahl der Sitzplätze für Prämienflug-Buchungsklassen ist begrenzt.
    • Es ist nicht möglich, Prämien für bestimmte Zeiten und Strecken zu buchen.
    • Prämien können nicht in Bargeld umgetauscht oder miteinander kombiniert werden.
    • Jede Partnerfluggesellschaft hat eigene Buchungs- und Zahlungsvorschriften. Weitere Vorschriften werden bei der Flugbuchung aufgeführt.
So sammeln Sie Punkte
Prämienflüge telefonisch buchen:
+358 9 818 888

 

 

 

Malaysia Airlines ist eine der weltweit führenden 5-Sterne-Fluggesellschaften und wurde außerdem als Fluggesellschaft mit dem besten Kabinenpersonal der Welt ausgezeichnet. Von ihrem Hauptdrehkreuz in Kuala Lumpur aus bedient sie weltweit nahezu 80 Reiseziele in Asien, Europa, im Nahen Osten, in Nordamerika und im Pazifikraum.

Strecke Economy Business First
Flüge innerhalb Malaysias 40.000 95.000 -
Malaysia – Singapur 40.000 95.000 -
Malaysia – Brunei, Kambodscha, Indonesien Myanmar, Thailand und Vietnam 60.000 125.000 -
Malaysia – Hongkong und die Philippinen 90.000 180.000 -
Malaysia – Restliches Asien 140.000 280.000 -
Malaysia – Australien, Naher Osten, Neuseeland 160.000 320.000 -
Malaysia – Europa 210.000 420.000 -
Malaysia – Nordamerika 260.000 520.000 -
  • Geschäftsbedingungen
    • Finnair Plus-Prämien können nur von Finnair Plus-Mitgliedern, deren nächsten Verwandten und anderen im selben Haushalt lebenden Personen genutzt werden.
    • Prämien sind nur für Flüge von entsprechenden Partnern gültig (besondere Bedingungen gelten für Codeshare-Flüge).
    • Eine Prämie kann mit einem Finnair-Flug kombiniert werden.
    • Alle Prämienflüge umfassen einen Hin- und Rückflug und müssen zum Abflugort zurückkehren.
    • Die Punktegebühr für einen Prämienflug gilt jeweils für eine Person. Bei internationalen Linienflügen sind Anschlussflüge in Finnland eingeschlossen.
    • Anschlussverbindungen für Prämienflüge werden immer für den ersten möglichen Flug gebucht. Zwischenstopps sind nicht zulässig.
    • Auf Interkontinentalflügen ist ein Zwischenstopp zulässig.
    • Hin- und Rückflug dürfen nicht am selben Tag erfolgen.
    • Der Kunde zahlt alle Passagiergebühren, Steuern und sonstigen Gebühren, die für Prämienflüge anfallen.
    • Die Ticketausstellung erfolgt innerhalb eines Tages nach der Buchung.
    • Änderungen sind vor dem Abflug zulässig, es wird eine Änderungsgebühr berechnet.
    • Änderungen sind nach Reisebeginn nicht mehr zulässig.
    • Eine Stornogebühr wird erhoben.
    • Bei einer Prämienbuchung wird die entsprechende Punktezahl vom Konto abgebucht.
    • Wenn der Kunde auf einer Prämienreise unterschiedliche Reiseklassen in Anspruch nimmt, wird für die Preisberechnung der Prämie der Preis der höchsten Reiseklasse zugrunde gelegt.
    • Die Anzahl der Sitzplätze für Prämienflug-Buchungsklassen ist begrenzt.
    • Es ist nicht möglich, Prämien für bestimmte Zeiten und Strecken zu buchen.
    • Prämien können nicht in Bargeld umgetauscht oder miteinander kombiniert werden.
    • Jede Partnerfluggesellschaft hat eigene Buchungs- und Zahlungsvorschriften. Weitere Vorschriften werden bei der Flugbuchung aufgeführt.
So sammeln Sie Punkte
Prämienflüge telefonisch buchen:
+358 9 818 888

Qantas (QF) ist die wichtigste Fluggesellschaft in Australien und zugleich eine der weltweit führenden Fluggesellschaften. Sie fliegt über 80 Zielorte in mehr als 20 Ländern in Asien, Europa, Nordamerika und Afrika an.

Strecke Economy Business First
Flüge innerhalb Australiens 40.000 60.000 80.000
Australien – Neuseeland, Neukaledonien und Papua-Neuginea 40.000 60.000 80.000
Australien und Neuseeland – Tahiti 80.000 100.000 120.000
Australien und Neuseeland – Asien 150.000 220.000 300.000
Australien und Neuseeland – Afrika 190.000 270.000 350.000
Australien und Neuseeland – Europa 220.000 320.000 440.000
Australien und Neuseeland – Südamerika (über den Pazifik) 170.000 250.000 350.000
Australien und Neuseeland – Nordamerika (über den Pazifik) 190.000 270.000 380.000
  • Geschäftsbedingungen
    • Finnair Plus-Prämien können nur von Finnair Plus-Mitgliedern, deren nächsten Verwandten und anderen im selben Haushalt lebenden Personen genutzt werden.
    • Prämien sind nur für Flüge von entsprechenden Partnern gültig (besondere Bedingungen gelten für Codeshare-Flüge).
    • Eine Prämie kann mit einem Finnair-Flug kombiniert werden.
    • Alle Prämienflüge umfassen einen Hin- und Rückflug und müssen zum Abflugort zurückkehren.
    • Die Punktegebühr für einen Prämienflug gilt jeweils für eine Person. Bei internationalen Linienflügen sind Anschlussflüge in Finnland eingeschlossen.
    • Anschlussverbindungen für Prämienflüge werden immer für den ersten möglichen Flug gebucht. Zwischenstopps sind nicht zulässig.
    • Auf Interkontinentalflügen ist ein Zwischenstopp zulässig.
    • Hin- und Rückflug dürfen nicht am selben Tag erfolgen.
    • Der Kunde zahlt alle Passagiergebühren, Steuern und sonstigen Gebühren, die für Prämienflüge anfallen.
    • Die Ticketausstellung erfolgt innerhalb eines Tages nach der Buchung.
    • Änderungen sind vor dem Abflug zulässig, es wird eine Änderungsgebühr berechnet.
    • Änderungen sind nach Reisebeginn nicht mehr zulässig.
    • Eine Stornogebühr wird erhoben.
    • Bei einer Prämienbuchung wird die entsprechende Punktezahl vom Konto abgebucht.
    • Wenn der Kunde auf einer Prämienreise unterschiedliche Reiseklassen in Anspruch nimmt, wird für die Preisberechnung der Prämie der Preis der höchsten Reiseklasse zugrunde gelegt.
    • Die Anzahl der Sitzplätze für Prämienflug-Buchungsklassen ist begrenzt.
    • Es ist nicht möglich, Prämien für bestimmte Zeiten und Strecken zu buchen.
    • Prämien können nicht in Bargeld umgetauscht oder miteinander kombiniert werden.
    • Jede Partnerfluggesellschaft hat eigene Buchungs- und Zahlungsvorschriften. Weitere Vorschriften werden bei der Flugbuchung aufgeführt.

So sammeln Sie Punkte Prämienflüge buchen

Qatar Airways ist eine der am schnellsten wachsenden und bestbewerteten Fluggesellschaften der Welt. Sie wurde am 30. Oktober 2013 Mitglied der oneworld-Allianz. Das Streckennetz von Qatar Airways umfasst rund 130 Zielorte in 70 Ländern im Nahen Osten, in Europa, Afrika, Nord- und Südamerika, Asien und Australasien.

Strecke Economy Business First
Katar – Bahrain, VAE 20.000 45.000 60.000
Katar – Kuwait, Oman 30.000 70.000 85.000
Katar – Iran, Irak, Jordanien, Libanon, Pakistan, Saudi-Arabien, Jemen 40.000 85.000 105.000
Katar – Afrika (außer Südafrika), Bangladesch, Indien, Malediven, Nepal, Seychellen, Sri Lanka, Türkei 60.000 120.000 150.000
Katar – Europa 110.000 215.000 270.000
Katar – Restliches Asien, Südafrika 140.000 275.000 340.000
Katar – Australien, Nordamerika 180.000 360.000 450.000
Katar – Südamerika 230.000 460.000 575.000
  • Geschäftsbedingungen
    • Finnair Plus-Prämien können nur von Finnair Plus-Mitgliedern, deren nächsten Verwandten und anderen im selben Haushalt lebenden Personen genutzt werden.
    • Prämien sind nur für Flüge von entsprechenden Partnern gültig (besondere Bedingungen gelten für Codeshare-Flüge).
    • Eine Prämie kann mit einem Finnair-Flug kombiniert werden.
    • Alle Prämienflüge umfassen einen Hin- und Rückflug und müssen zum Abflugort zurückkehren.
    • Die Punktegebühr für einen Prämienflug gilt jeweils für eine Person. Bei internationalen Linienflügen sind Anschlussflüge in Finnland eingeschlossen.
    • Anschlussverbindungen für Prämienflüge werden immer für den ersten möglichen Flug gebucht. Zwischenstopps sind nicht zulässig.
    • Auf Interkontinentalflügen ist ein Zwischenstopp zulässig.
    • Hin- und Rückflug dürfen nicht am selben Tag erfolgen.
    • Der Kunde zahlt alle Passagiergebühren, Steuern und sonstigen Gebühren, die für Prämienflüge anfallen.
    • Die Ticketausstellung erfolgt innerhalb eines Tages nach der Buchung.
    • Änderungen sind vor dem Abflug zulässig, es wird eine Änderungsgebühr berechnet.
    • Änderungen sind nach Reisebeginn nicht mehr zulässig.
    • Eine Stornogebühr wird erhoben.
    • Bei einer Prämienbuchung wird die entsprechende Punktezahl vom Konto abgebucht.
    • Wenn der Kunde auf einer Prämienreise unterschiedliche Reiseklassen in Anspruch nimmt, wird für die Preisberechnung der Prämie der Preis der höchsten Reiseklasse zugrunde gelegt.
    • Die Anzahl der Sitzplätze für Prämienflug-Buchungsklassen ist begrenzt.
    • Es ist nicht möglich, Prämien für bestimmte Zeiten und Strecken zu buchen.
    • Prämien können nicht in Bargeld umgetauscht oder miteinander kombiniert werden.
    • Jede Partnerfluggesellschaft hat eigene Buchungs- und Zahlungsvorschriften. Weitere Vorschriften werden bei der Flugbuchung aufgeführt.
So sammeln Sie Punkte
Prämienflüge telefonisch buchen:
+358 9 818 888

 

 

 

Royal Jordanian (RJ) ist die erste Fluggesellschaft aus dem Nahen Osten, die Mitglied der Allianz von Fluggesellschaften wurde. Royal Jordanian bietet Flüge zu 50 Reisezielen in 33 Ländern im Nahen Osten, in Europa, Nordamerika und Asien an.

Strecke Economy Business First
Flüge innerhalb Jordaniens 30.000 40.000 -
Flüge innerhalb des Nahen Ostens 40.000 60.000 -
Europa – Naher Osten 80.000 120.000 -
Naher Osten – Nordamerika 190.000 270.000 -
Naher Osten – Asien 150.000 220.000 -
  • Geschäftsbedingungen
    • Finnair Plus-Prämien können nur von Finnair Plus-Mitgliedern, deren nächsten Verwandten und anderen im selben Haushalt lebenden Personen genutzt werden.
    • Prämien sind nur für Flüge von entsprechenden Partnern gültig (besondere Bedingungen gelten für Codeshare-Flüge).
    • Eine Prämie kann mit einem Finnair-Flug kombiniert werden.
    • Alle Prämienflüge umfassen einen Hin- und Rückflug und müssen zum Abflugort zurückkehren.
    • Die Punktegebühr für einen Prämienflug gilt jeweils für eine Person. Bei internationalen Linienflügen sind Anschlussflüge in Finnland eingeschlossen.
    • Anschlussverbindungen für Prämienflüge werden immer für den ersten möglichen Flug gebucht. Zwischenstopps sind nicht zulässig.
    • Auf Interkontinentalflügen ist ein Zwischenstopp zulässig.
    • Hin- und Rückflug dürfen nicht am selben Tag erfolgen.
    • Der Kunde zahlt alle Passagiergebühren, Steuern und sonstigen Gebühren, die für Prämienflüge anfallen.
    • Die Ticketausstellung erfolgt innerhalb eines Tages nach der Buchung.
    • Änderungen sind vor dem Abflug zulässig, es wird eine Änderungsgebühr berechnet.
    • Änderungen sind nach Reisebeginn nicht mehr zulässig.
    • Eine Stornogebühr wird erhoben.
    • Bei einer Prämienbuchung wird die entsprechende Punktezahl vom Konto abgebucht.
    • Wenn der Kunde auf einer Prämienreise unterschiedliche Reiseklassen in Anspruch nimmt, wird für die Preisberechnung der Prämie der Preis der höchsten Reiseklasse zugrunde gelegt.
    • Die Anzahl der Sitzplätze für Prämienflug-Buchungsklassen ist begrenzt.
    • Es ist nicht möglich, Prämien für bestimmte Zeiten und Strecken zu buchen.
    • Prämien können nicht in Bargeld umgetauscht oder miteinander kombiniert werden.
    • Jede Partnerfluggesellschaft hat eigene Buchungs- und Zahlungsvorschriften. Weitere Vorschriften werden bei der Flugbuchung aufgeführt.
So sammeln Sie Punkte
Prämienflüge telefonisch buchen:
+358 9 818 888

S7 Airlines ist die größte Fluggesellschaft für Inlandsflüge in Russland. Sie trat 2010 der oneworld-Allianz bei. Das wichtigste Drehkreuz der Fluggesellschaft ist der Flughafen Moskau Domodedovo. Die Fluggesellschaft bedient über 80 Zielorte in 20 Ländern in Europa, dem Nahen Osten und Asien (darunter 45 Zielorte in Russland).

Strecke Economy Business First
Flüge innerhalb Russlands 45.000 85.000 -
Europa – Russland 55.000 95.000 -
Russland – Naher Osten 55.000 95.000 -
Europa – Naher Osten 90.000 160.000 -
Russland – Asien 140.000 210.000 -
Europa – Asien 170.000 255.000 -
  • Geschäftsbedingungen
    • Finnair Plus-Prämien können nur von Finnair Plus-Mitgliedern, deren nächsten Verwandten und anderen im selben Haushalt lebenden Personen genutzt werden.
    • Prämien sind nur für Flüge von entsprechenden Partnern gültig (besondere Bedingungen gelten für Codeshare-Flüge).
    • Eine Prämie kann mit einem Finnair-Flug kombiniert werden.
    • Alle Prämienflüge umfassen einen Hin- und Rückflug und müssen zum Abflugort zurückkehren.
    • Die Punktegebühr für einen Prämienflug gilt jeweils für eine Person. Bei internationalen Linienflügen sind Anschlussflüge in Finnland eingeschlossen.
    • Anschlussverbindungen für Prämienflüge werden immer für den ersten möglichen Flug gebucht. Zwischenstopps sind nicht zulässig.
    • Auf Interkontinentalflügen ist ein Zwischenstopp zulässig.
    • Hin- und Rückflug dürfen nicht am selben Tag erfolgen.
    • Der Kunde zahlt alle Passagiergebühren, Steuern und sonstigen Gebühren, die für Prämienflüge anfallen.
    • Die Ticketausstellung erfolgt innerhalb eines Tages nach der Buchung.
    • Änderungen sind vor dem Abflug zulässig, es wird eine Änderungsgebühr berechnet.
    • Änderungen sind nach Reisebeginn nicht mehr zulässig.
    • Eine Stornogebühr wird erhoben.
    • Bei einer Prämienbuchung wird die entsprechende Punktezahl vom Konto abgebucht.
    • Wenn der Kunde auf einer Prämienreise unterschiedliche Reiseklassen in Anspruch nimmt, wird für die Preisberechnung der Prämie der Preis der höchsten Reiseklasse zugrunde gelegt.
    • Die Anzahl der Sitzplätze für Prämienflug-Buchungsklassen ist begrenzt.
    • Es ist nicht möglich, Prämien für bestimmte Zeiten und Strecken zu buchen.
    • Prämien können nicht in Bargeld umgetauscht oder miteinander kombiniert werden.
    • Jede Partnerfluggesellschaft hat eigene Buchungs- und Zahlungsvorschriften. Weitere Vorschriften werden bei der Flugbuchung aufgeführt.
So sammeln Sie Punkte
Prämienflüge telefonisch buchen:
+358 9 818 888

SriLankan Airlines ist die bedeutendste Fluggesellschaft von Sri Lanka und die erste und einzige Fluggesellschaft Südasiens, die Mitglied der oneworld-Allianz ist. Sie ist die größte internationale Fluggesellschaft, die auf die Malediven fliegt, und bedient auch viele Reiseziele in Südindien.

SriLankan Airlines ist bekannt für erstklassigen Service und überarbeitet und erweitert gerade ihre Flotte. Momentan bietet sie 21 Flugzeuge und beförderte im Jahr 2013 4,7 Millionen Passagiere zwischen dem Hauptdrehkreuz Colombo und 34 Zielen in 22 Ländern in Asien, Europa und dem Nahen Osten. Es bestehen Direktverbindungen zu verschiedenen Hauptdrehkreuzen der oneworld-Fluggesellschaften, unter anderem Doha, Kuala Lumpur, Hongkong, London Heathrow, Moskau Domodedovo und Tokio Narita.

Strecke Economy Business
Sri Lanka – Indien (außer Delhi), Malediven 30.000 60.000
Sri Lanka – Delhi, Indonesien, Malaysia, Singapur, Thailand 125.000 250.000
Sri Lanka – Naher Osten (einschl. Pakistan) 150.000 300.000
Sri Lanka – Europa, China, Japan 250.000 500.000
  • Geschäftsbedingungen
    • Finnair Plus-Prämien können nur von Finnair Plus-Mitgliedern, deren nächsten Verwandten und anderen im selben Haushalt lebenden Personen genutzt werden.
    • Prämien sind nur für Flüge von entsprechenden Partnern gültig (besondere Bedingungen gelten für Codeshare-Flüge).
    • Eine Prämie kann mit einem Finnair-Flug kombiniert werden.
    • Alle Prämienflüge umfassen einen Hin- und Rückflug und müssen zum Abflugort zurückkehren.
    • Die Punktegebühr für einen Prämienflug gilt jeweils für eine Person. Bei internationalen Linienflügen sind Anschlussflüge in Finnland eingeschlossen.
    • Anschlussverbindungen für Prämienflüge werden immer für den ersten möglichen Flug gebucht. Zwischenstopps sind nicht zulässig.
    • Auf Interkontinentalflügen ist ein Zwischenstopp zulässig.
    • Hin- und Rückflug dürfen nicht am selben Tag erfolgen.
    • Der Kunde zahlt alle Passagiergebühren, Steuern und sonstigen Gebühren, die für Prämienflüge anfallen.
    • Die Ticketausstellung erfolgt innerhalb eines Tages nach der Buchung.
    • Änderungen sind vor dem Abflug zulässig, es wird eine Änderungsgebühr berechnet.
    • Änderungen sind nach Reisebeginn nicht mehr zulässig.
    • Eine Stornogebühr wird erhoben.
    • Bei einer Prämienbuchung wird die entsprechende Punktezahl vom Konto abgebucht.
    • Wenn der Kunde auf einer Prämienreise unterschiedliche Reiseklassen in Anspruch nimmt, wird für die Preisberechnung der Prämie der Preis der höchsten Reiseklasse zugrunde gelegt.
    • Die Anzahl der Sitzplätze für Prämienflug-Buchungsklassen ist begrenzt.
    • Es ist nicht möglich, Prämien für bestimmte Zeiten und Strecken zu buchen.
    • Prämien können nicht in Bargeld umgetauscht oder miteinander kombiniert werden.
    • Jede Partnerfluggesellschaft hat eigene Buchungs- und Zahlungsvorschriften. Weitere Vorschriften werden bei der Flugbuchung aufgeführt.
So sammeln Sie Punkte
Prämienflüge telefonisch buchen:
+358 9 818 888

 

 

TAM Airlines ist die führende Fluggesellschaft in Brasilien, der größten Volkswirtschaft Lateinamerikas mit dem größten Luftverkehrsmarkt der Region. TAM bietet Flüge zu 60 Reisezielen in 16 Ländern in Lateinamerika, den USA und Europa an.

Strecke Economy Business First
Flüge innerhalb Brasiliens 20.000 25.000 50.000
Brasilien – Südamerika 40.000 50.000 100.000
Brasilien – Mittel- und Nordamerika 100.000 125.000 250.000
Brasilien – Europa 200.000 250.000 500.000
  • Geschäftsbedingungen
    • Finnair Plus-Prämien können nur von Finnair Plus-Mitgliedern, deren nächsten Verwandten und anderen im selben Haushalt lebenden Personen genutzt werden.
    • Prämien sind nur für Flüge von entsprechenden Partnern gültig (besondere Bedingungen gelten für Codeshare-Flüge).
    • Eine Prämie kann mit einem Finnair-Flug kombiniert werden.
    • Alle Prämienflüge umfassen einen Hin- und Rückflug und müssen zum Abflugort zurückkehren.
    • Die Punktegebühr für einen Prämienflug gilt jeweils für eine Person. Bei internationalen Linienflügen sind Anschlussflüge in Finnland eingeschlossen.
    • Anschlussverbindungen für Prämienflüge werden immer für den ersten möglichen Flug gebucht. Zwischenstopps sind nicht zulässig.
    • Auf Interkontinentalflügen ist ein Zwischenstopp zulässig.
    • Hin- und Rückflug dürfen nicht am selben Tag erfolgen.
    • Der Kunde zahlt alle Passagiergebühren, Steuern und sonstigen Gebühren, die für Prämienflüge anfallen.
    • Die Ticketausstellung erfolgt innerhalb eines Tages nach der Buchung.
    • Änderungen sind vor dem Abflug zulässig, es wird eine Änderungsgebühr berechnet.
    • Änderungen sind nach Reisebeginn nicht mehr zulässig.
    • Eine Stornogebühr wird erhoben.
    • Bei einer Prämienbuchung wird die entsprechende Punktezahl vom Konto abgebucht.
    • Wenn der Kunde auf einer Prämienreise unterschiedliche Reiseklassen in Anspruch nimmt, wird für die Preisberechnung der Prämie der Preis der höchsten Reiseklasse zugrunde gelegt.
    • Die Anzahl der Sitzplätze für Prämienflug-Buchungsklassen ist begrenzt.
    • Es ist nicht möglich, Prämien für bestimmte Zeiten und Strecken zu buchen.
    • Prämien können nicht in Bargeld umgetauscht oder miteinander kombiniert werden.
    • Jede Partnerfluggesellschaft hat eigene Buchungs- und Zahlungsvorschriften. Weitere Vorschriften werden bei der Flugbuchung aufgeführt.
So sammeln Sie Punkte
Prämienflüge telefonisch buchen:
+358 9 818 888

US Airways, Tochtergesellschaft der American Airlines Group, ist die fünftgrößte Fluggesellschaft der Vereinigten Staaten und eine der 30 größten der Welt. US Airways bedient mehr als 200 Ziele in 30 Ländern, einschließlich seiner Drehkreuze in Charlotte, Philadelphia, Phoenix und Washington D.C.

Strecke Economy Business First
Flüge innerhalb Nordamerikas (kontinentale USA und Kanada) 45.000 85.000 85.000
Nordamerika – Karibik und Mexiko 65.000 110.000 150.000
Flüge innerhalb Südamerikas 65.000 110.000 150.000
Nordamerika – Hawaii und Mittelamerika 80.000 120.000 160.000
Europa – Nordamerika 130.000 210.000 270.000
Nordamerika – Südamerika 125.000 175.000 250.000
Nordamerika – Fernost (über den Pazifik) 170.000 250.000 330.000
Europa – Karibik und Mexiko (über die USA) 190.000 255.000 380.000
Europa – Hawaii und Mittelamerika (über die USA) 205.000 310.000 410.000
Europa – Südamerika (über die USA) 240.000 340.000 460.000
  • Geschäftsbedingungen
    • Finnair Plus-Prämien können nur von Finnair Plus-Mitgliedern, deren nächsten Verwandten und anderen im selben Haushalt lebenden Personen genutzt werden.
    • Prämien sind nur für Flüge von entsprechenden Partnern gültig (besondere Bedingungen gelten für Codeshare-Flüge).
    • Eine Prämie kann mit einem Finnair-Flug kombiniert werden.
    • Alle Prämienflüge umfassen einen Hin- und Rückflug und müssen zum Abflugort zurückkehren.
    • Die Punktegebühr für einen Prämienflug gilt jeweils für eine Person. Bei internationalen Linienflügen sind Anschlussflüge in Finnland eingeschlossen.
    • Anschlussverbindungen für Prämienflüge werden immer für den ersten möglichen Flug gebucht. Zwischenstopps sind nicht zulässig.
    • Auf Interkontinentalflügen ist ein Zwischenstopp zulässig.
    • Hin- und Rückflug dürfen nicht am selben Tag erfolgen.
    • Der Kunde zahlt alle Passagiergebühren, Steuern und sonstigen Gebühren, die für Prämienflüge anfallen.
    • Die Ticketausstellung erfolgt innerhalb eines Tages nach der Buchung.
    • Änderungen sind vor dem Abflug zulässig, es wird eine Änderungsgebühr berechnet.
    • Änderungen sind nach Reisebeginn nicht mehr zulässig.
    • Eine Stornogebühr wird erhoben.
    • Bei einer Prämienbuchung wird die entsprechende Punktezahl vom Konto abgebucht.
    • Wenn der Kunde auf einer Prämienreise unterschiedliche Reiseklassen in Anspruch nimmt, wird für die Preisberechnung der Prämie der Preis der höchsten Reiseklasse zugrunde gelegt.
    • Die Anzahl der Sitzplätze für Prämienflug-Buchungsklassen ist begrenzt.
    • Es ist nicht möglich, Prämien für bestimmte Zeiten und Strecken zu buchen.
    • Prämien können nicht in Bargeld umgetauscht oder miteinander kombiniert werden.
    • Jede Partnerfluggesellschaft hat eigene Buchungs- und Zahlungsvorschriften. Weitere Vorschriften werden bei der Flugbuchung aufgeführt.
So sammeln Sie Punkte
Prämienflüge telefonisch buchen:
+358 9 818 888

Entfernungsabhängige oneworld-Punktetabelle

oneworld-Prämienflüge bestehen entweder aus Flügen von Finnair und mindestens zwei anderen oneworld-Fluggesellschaften oder aus Flügen von zwei anderen oneworld-Fluggesellschaften ohne Finnair. Die Tabelle unten bietet eine Übersicht über die erforderlichen Finnair Plus-Punkte für verschiedene Entfernungen.

Beispiel: Wenn Sie einen Prämienflug in der Business Class mit einer Entfernung von insgesamt 10.000 km einlösen möchten, benötigen Sie 100.000 Finnair Plus-Punkte.

In der unten stehenden Tabelle wird die entfernungsabhängige Punkteanzahl für Prämienflüge mit Hin- und Rückreise angezeigt.

  • Tabelle ansehen
    Entfernung/km Economy Business First
    0-6.000 60.000 100.000 140.000
    6.001-12.000 100.000 150.000 200.000
    12.001-15.000 120.000 170.000 240.000
    15.001-20.000 150.000 220.000 300.000
    20.001-35.000 180.000 240.000 360.000
    35.001-50.000 200.000 300.000 400.000
    50.001-65.000 220.000 320.000 480.000
    65.001-80.000 240.000 340.000 530.000
  • Geschäftsbedingungen
    • Finnair Plus-Prämien können nur von Finnair Plus-Mitgliedern, deren nächsten Verwandten und anderen im selben Haushalt lebenden Personen genutzt werden.
    • Prämien sind nur für Flüge von entsprechenden Partnern gültig (besondere Bedingungen gelten für Codeshare-Flüge).
    • Alle Prämienflüge umfassen einen Hin- und Rückflug und müssen zum Abflugort zurückkehren.
    • Der Bodentransport zwischen zwei Flughäfen gilt als ein Flugsegment. Es sind maximal 16 Flugsegmente zulässig.
    • Reisen innerhalb eines Kontinents sind zulässig. Es bestehen Einschränkungen bei der Rückverfolgung: Sie müssen von Kontinent zu Kontinent kontinuierlich in westliche oder südliche Richtung reisen und dürfen den Atlantik oder den Pazifik nur einmal überqueren.
    • Es ist ein Zwischenstopp pro Zielort zulässig.
    • Die Punktegebühr für einen Prämienflug gilt nur für eine Person.
    • Hin- und Rückflug dürfen nicht am selben Tag erfolgen.
    • Der Kunde zahlt alle Passagiergebühren, Steuern und sonstigen Gebühren, die für Prämienflüge anfallen.
    • Die Ticketausstellung erfolgt innerhalb eines Tages nach der Buchung.
    • Änderungen sind vor dem Abflug zulässig, es wird eine Änderungsgebühr berechnet.
    • Änderungen sind nach Reisebeginn nicht mehr zulässig.
    • Eine Stornogebühr wird erhoben.
    • Bei einer Prämienbuchung wird die entsprechende Punktezahl vom Konto abgebucht.
    • Wenn der Kunde auf einer Prämienreise unterschiedliche Reiseklassen in Anspruch nimmt, wird für die Preisberechnung der Prämie der Preis der höchsten Reiseklasse zugrunde gelegt.
    • Die Anzahl der Sitzplätze für Prämienflug-Buchungsklassen ist begrenzt.
    • Es ist nicht möglich, Prämien für bestimmte Zeiten und Strecken zu buchen.
    • Prämien können nicht in Bargeld umgetauscht oder miteinander kombiniert werden.
    • Jede Partnerfluggesellschaft hat eigene Buchungs- und Zahlungsvorschriften. Weitere Vorschriften werden bei der Flugbuchung aufgeführt.
So sammeln Sie Punkte www.oneworld.com
Prämienflüge telefonisch buchen:
+358 9 818 888
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
Wir verwenden Cookies, um die Benutzererfahrung für Sie zu verbessern. Wenn Sie diese Seite verwenden, erklären Sie sich mit der Platzierung von Cookies auf Ihrem Gerät einverstanden. Weitere Informationen finden Sie auf dieser Website im Abschnitt Cookies und Datenschutzrichtlinien sowie in den Nutzungsbedingungen.